An und Verkauf Dresden

Ankauf zu aktuellen Preisen

An und Verkauf Dresden

Unser Service

Wir zahlen Höchstpreise Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Breitscheid Straße 38
01237 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Frederike Scholz, Dresden
An und Verkauf Dresden

An und Verkauf Dresden

Wir begrüßen Sie recht herzlich auf der Seite vom An und Verkauf Dresden und möchten Sie willkommen heißen.

 

Wir sind ein geschultes und professionelles Team, das im An und Verkauf der verschiedensten Gegenstände und Objekt tätig ist. Dabei interessieren wir uns vor allem für hochwertige und edle Produkte und kaufen vor allem Gold und Edelmetalle in den verschiedensten Legierungen und Ausführungen sowie exklusive Luxus- und Designeruhren und Taschenuhren an. Außerdem sind wir der perfekte Ansprechpartner, wenn Sie Antiquitäten verschiedener Stile sowie Gemälde und Stücke edlen Meissner Porzellans veräußern wollen. Wir bieten Ihnen dafür einen schnellen und unkomplizierten Service. Denn innerhalb von 24 Stunden machen wir Ihnen für Ihren Sammelgegenstand ein faires Angebot, dass sich selbstverständlich an den aktuellen Edelmetall- sowie Sammelpreisen orientiert. Anschließend zahlen wir Ihnen den Preis direkt vor Ort und in bar aus, sodass Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten müssen. Sie haben die Sicherheit und Transparenz auf Ihrer Seite, weil die Gegenstände, die Sie veräußern möchten, nicht erst langwierigen und undurchschaubaren Tests unterzogen werden.  Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder über unser Ankaufsformular, oder besuchen Sie uns doch in unseren Geschäftsräumen in Dresden, wo wir Sie gern in angenehmer und ruhiger Atmosphäre beraten. Der An- und Verkauf Dresden freut sich über Ihren Besuch!

 

Ankaufshotline: 0351 – 2056447

 

Bei unserer langjährigen Tätigkeit, die uns auch durch ganz Deutschland führt, haben wir uns ganz auf hochwertige Gegenstände aus der Antiquariats- und Luxusbranche spezialisiert. So kaufen wir auch Gold und Edelmetalle in den unterschiedlichsten Legierungen und Ausformungen an, darunter Altgold, Bruchgold, Zahngold, Goldmünzen, Feingold, Goldbarren, Goldschmuck, Goldringe, Goldketten, Golduhren und goldene Taschenuhren. Auch wenn Sie Industriesilber oder Industrieplatin veräußern möchten, sind wir der ideale Ansprechpartner. Gold und Edelmetalle bestechen vor allem durch ihr edel glänzendes Äußeres und ihre Beständigkeit. Nicht erst in der jüngsten Zeit, die durch finanzielle und wirtschaftliche Krisen gezeichnet ist, gilt Gold als perfekte Anlage, deren Wert sich stetig erhöht hat. Gerade aufgrund seiner Seltenheit war Gold schon immer sehr begehrt und wird seit Jahrtausenden für die Herstellung von Schmuck wie beispielsweise für Goldringe, Goldketten, goldene Ohrringe und goldene Armreife, und als Zahlungsmittel genutzt. Gerade die Währungen der Neuzeit gründeten auf Goldmünzen, die noch heute unter Sammlern große Beliebtheit besitzen und auch von unseren kompetenten Mitarbeitern angekauft werden. Bekannterweise gibt es verschiedenste Legierungen, in denen Goldbarren und Goldschmuck angeboten werden. Dabei ist das Gold umso wertvoller, je höher dessen Feingehalt an Gold ist. Dieser wird heute meist in Promille, also in Teilen von Tausend, angeben, man findet aber auch noch die Angabe in Karat. Der höchste Feingehalt von Gold, den man in der Schmuckindustrie und beim Handel mit Barren finden kann, ist 999er Gold. Es besteht zu 99,9% aus Gold und heißt deshalb auch Feingold. In der älteren Reinheitsangabe besitzt es 24 Karat und ist somit das wertvollste Gold. Weißgold und Rotgold sind hingegen Legierungen mit Palladium oder Silber beziehungsweise mit Kupfer und Silber, die bestimmte Färbungen aufweisen und jedoch dementsprechend einen geringeren Feingoldanteil haben. Wenn Schmuck aus Gelbgold, Weißgold und Rotgold mit Diamanten und anderen Juwelen besetzt ist, wirkt er noch mehr wie ein Statussymbol.

 

Unser Team vom An- und Verkauf Dresden ist auch sehr erfahren was den Ankauf von Luxusuhren betrifft. Dabei kaufen unsere professionellen Mitarbeiter vor allem namhafte und bekannte Marken an, darunter A. Lange & Söhne, Audemars Piguet, Blancpain, Breguet, Breitling, Bulgari, Cartier, Chopard, Chronoswiss, Corum, Ebel, Franck Muller, Glashütte Original, Hublot, IWC, Jaeger-LeCoultre, Patek Philippe, Rolex und Omega. Und auch für andere, hier nicht aufgeführte Marken-Uhren, können wir Ihnen ein Angebot machen. Gerade Luxus-Uhren sind eine besondere Investition und Geschenkidee, da sie neben ihrem edlen und einzigartigen Design auch exklusive Materialien enthalten, die den Wert der Uhr schon allein durch ihre Verwendung steigern. Hinzu kommt ein technisches Know-how auf dem höchsten Niveau, dass die Luxusuhren der verschiedenen Hersteller zu einem Gesamtkunstwerk aus  Uhrmacherkunst und edlem Design macht. Vor allem mechanische Uhren aus Schweizer Manufakturen besitzen neben der Zeitanzeige viele andere Funktionen, die man Komplikationen nennt. Solche Komplikationen können beispielsweise eine Kalender- sowie eine Mondphasenanzeige oder auch Repetitionen, also Klangspiele, sein. Je mehr Komplikationen eine Uhr besitzt, umso wertvoller wird sie. Schließlich müssen dafür extrem filigrane und kleine Teile in einem von seiner Größe begrenzten Gehäuse zusammengesetzt werden, was eine jahrelange Erfahrung erfordert. Gerade wenn eine solche Uhr nicht mehr gefällt, weil sie beispielsweise ein Geschenk war oder vererbt wurde, lohnt es sich, diese noch gegen Bargeld zu veräußern.

 

Auch Gemälde sind eine Geldanlage, bei der es sich lohnt, sie aufzubewahren und sie zu veräußern, wenn sie in ihrem Wert steigt. Besonders beeindruckend ist dabei die Maltechnik der Ölmalerei, die ihren Ursprung im 13. Jahrhundert hat und als wohl größte Disziplin der Malerei gilt. Sie ist vor allem im Straßburger Manuskript begründet, einem Handbuch für die Technik der Ölmalerei, das auch Rezepte für Ölfarben enthielt und auf Mittelhochdeutsch verfasst wurde. Besonders Jan von Eyck und Antonella da Messina perfektionierten diese Technik und sorgten dadurch für ihre weltweite Verbreitung, die sie heute zur beliebtesten und professionellsten Malart macht. Eine Maltechnik, die vor allem Picasso und Rembrandt anwendeten, ist hingegen die sogenannte Ton-in-Ton-Malerei. Diese Technik wurde im 16. Jahrhundert entwickelt und wird vor allem für großflächige Formate genutzt. Sie erlaubt ein sehr freies Gestalten, sodass das Gemälde erst während seiner Fertigung seine endgültige Form erhält. Dem gegenüber steht die Alla-Prima-Malerei, die bereits ein fertiges Konzept des Bildes voraussetzt. Denn dabei werden die Farben so angebracht, wie sie auch später in der Endfassung des Bildes sein sollen und es ist keine Retusche möglich. Dadurch ist die Technik sehr anspruchsvoll und nur geübte Maler wie Paul Cézanne vollbringen diese in Perfektion. Bei unseren Gemäldeankäufen interessieren wir uns für die verschiedensten Epochen, ob es sich nun um Gemälde aus der Zeit des Barock, der Renaissance, der Romantik oder der Moderne handelt. Egal ob Impressionismus oder Expressionismus, und auch wenn es sich um regionale Dresdener Malerei handelt, wir machen Ihnen gern für Ihr Gemälde ein faires Angebot. Schließlich ist ein Gemälde immer ein Ausdrucksmittel der jeweiligen Zeit und Kultur, in der es gefertigt wird und informiert so über den Zeitgeist einer vielleicht schon längst vergangenen Epoche. Nicht umsonst beschäftigten die Monarchen und Herrscher der Weltgeschichte auch immer Maler und Künstler, die sie besonders gut in Szene setzten und für panegyrische Bilder sorgen sollten. Auch heute noch gilt ein schönes, originales Gemälde als exklusives Wohnaccessoire und Statussymbol.

 

Auch das exquisite Meissner Porzellan wird von uns angekauft. Die in Handarbeit in der Manufaktur in Meißen gefertigten Geschirr- und Dekorationsstücke sind in der ganzen Welt für ihre hohe Qualität bekannt und begeistern Sammler auf allen Kontinenten. Seit die Manufaktur im Jahr 1710 als „Königlich-Polnische und Kurfürstlich-Sächsische Porzellan-Manufaktur“ von Kurfürst August dem Starken gegründet wurde, galt sie als erste europäische Porzellanmanufaktur und war lange Zeit führend in Europa. Bis ins Jahr 1863 wurden die Porzellanteile auf der Albrechtsburg in Meißen hergestellt, anschließend folgte ein eigenes Werk, wo noch heute in Handarbeit für die ganze Welt produziert wird. Besonders beeindruckend sind die filigranen und einzigartigen Malereien und Verzierungen auf den Geschirr- und Dekorationsteilen, die allesamt von Hand aufgetragen werden. Das Symbol der Manufaktur und gleichzeitiges Erkennungsmerkmal sind dabei die gekreuzten Schwerter, die schon seit 1731 verwendet werden. Wer also Meissner Porzellan besitzt, kann sich sicher sein, ein absolut hochwertiges Stück Kunsthandwerk sein Eigen nennen zu können.

 

Das Feld der Antiquitäten reicht sehr weit und umfasst die verschiedensten Gegenstände aus den unterschiedlichsten Epochen. Wichtig für eine Antiquität ist, dass sie sehr gut erhalten und selten ist. Je älter sie ist, umso wertvoller kann sie werden. Bei unseren Ankäufen streben wir besonders Stücke aus dem Biedermeier, aus der Gründerzeit, des Jugendstils und des Art Déco an. In diesen Epochen wurde vor allem die Bedeutung der Möbel für eine attraktive und qualitativ hochwertige Wohnungseinrichtung erkannt und diese dementsprechend designt. Doch neben Möbeln interessiert sich der An- und Verkauf Dresden auch für Polyphone, Kalliope, Spieldosen, Musikdosen, Spieluhren, Blechspielzeug aller Art, Abzeichen und Orden, Militaria, Uniformen, altes Spielzeug, Bronzefiguren, Taschenuhren, Armbanduhren, Schmuck, Kunstgegenstände aller Art, Kriegsfotoalben, Blankwaffen, Emailschilder, alte Werbung, Eisenbahnen, Figurengruppen aus Porzellan, Fotoapparate, Mikroskope, Schokoladenautomaten, Räuchermänner, Nussknacker, Graphiken und Erzgebirgische Volkskunst. Wenn Sie also einen dieser Gegenstände veräußern wollen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unser freundliches Team berät Sie gern.