Goldmedaillen

Ankauf zu aktuellen Preisen

Goldmedaillen

Unser Service

Wir zahlen Höchstpreise Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Breitscheid Straße 38
01237 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Ilka Althaus, Radebeul
Goldmedaillen

Goldmedaillen

Unter Goldmedaillen sind Medaillen zu verstehen, die aus dem Edelmetall Gold gefertigt sind. Medaillen sind sogenannte Schau- oder Gedenkprägungen, die zu besonderen Anlässen oder Gelegenheiten oder zur Auszeichnung einer besonderen Leistung als Kunst- oder auch Schmuckobjekte erschaffen und verliehen werden.

Heute werden Goldmedaillen besonders oft bei sportlichen Veranstaltungen und sportlichen Wettkämpfen verliehen, wobei eine Goldmedaille an den Sieger verliehen wird, der in einer Disziplin, in einem Wettkampf oder bei einer Veranstaltung den ersten Platz belegt hat. Neben  der Goldmedaille werden auch noch Silbermedaillen und Bronzemedaillen für den zweiten, beziehungsweise den dritten Platz verliehen. Zu den bekannten sportlichen Wettkämpfen auf internationalem Niveau gehören die Olympischen Spiele, Weltmeisterschaften und Europameisterschaften. In Abhängigkeit der Veranstaltung können Goldmedaillen unterschiedlichste Formen aufweisen. Während die Goldmedaillen der Olympischen Spiele kreisrund sind, ist die Form der Goldmedaille, die bei der Skiweltmeisterschaft der FIS (Fédération Internationale de Ski) verliehen wird, die Form einer Schneeflocke. Eine Alternative zur Ehrung von herausragenden Sportlern ist die Verleihung eines Pokals, der ebenfalls in den Ausführungen Gold, Silber und Bronze als Auszeichnung für den ersten, den zweiten und den dritten Platz steht.

Eine Besonderheit von Medaillen ist, dass Medaillen – egal ob aus Gold, Silber oder Bronze gefertigt – über keinen aufgeprägten Nennwert verfügen und somit keine Zahlungsmittel darstellen. Goldmedaillen sowie alle anderen Medaillen werden ohne Nennwert als Gedenkprägungen gefertigt und haben, wie bereits erwähnt, die Funktion jemanden zu ehren oder eine besondere Leistung auszuzeichnen.