Hublot

Ankauf zu aktuellen Preisen

Hublot

Unser Service

Wir zahlen Höchstpreise Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Breitscheid Straße 38
01237 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Katharina Seiler, Hoyerswerda
Hublot

Hublot

1980 gründete der Italiener Carlo Crocco die Uhrenmarke MDM Genève und fertigte für diese Marke eine Uhr, die über ein schwarzes Kautschukarmband und ein Gehäuse verfügte, welches von zwölf Titanschrauben zusammen gehalten wurde, an. Da das Design der Uhr stark an ein Bullauge erinnerte, nannte Crocco diese Uhr „Hublot“; damit war die Marke Hublot geboren. Hublot entstammt der französischen Sprache und bedeutet übersetzt Bullauge.2005 lancierte die Uhrenmarke, die ihren Sitz am Genfer See hat, die „Big Bang“, welche von Jean-Claude Biver designt wurde. Im Blick auf die Entwicklung der Geschichte der Marke Hublot ist die Arbeit Bivers als Glücksfall anzusehen. Eigentlich plante Biver, der einst als Leiter der Marke Blancpain tätig war, sich 2003 zur Ruhe zu setzten. Doch nachdem er diese Idee verworfen hatte, stieg er in die Führungsebene bei Hublot ein und designte, wie bereits erwähnt, die „Big Bang“. Diese Uhr gewann unter anderem 2005 beim Grand Prix d\\\'Horlogerie de Genève in der Kategorie „Bestes Design“. 2007 erhielt ein Sondermodell, die „One Million Dollar Big Bang“, beim Grand Prix d\\\'Horlogerie de Genève den ersten Preis in der Kategorie „Beste Juwelieruhr“. Crocco verkaufte Hublot im Jahre 2008 an den Luxusgüterkonzern LVMH, der seither der Eigentümer der Marke Hublot ist. Hublot ist heutzutage nicht mehr nur für seine bekannte „Big Bang Serie“, die mittlerweile in den unterschiedlichsten Farbkombinationen und Designs gefertigt wird, sondern auch für sein Engagement als Sponsor im Fußballsport bekannt. Die Sponsorschaft im Fußballsport führte unter anderem zur Fertigung des Sondermodells „Red Devil Bang“, welches im Jahre 2008 gemeinsam mit dem Fußballverein Manchester United der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Doch die Sponsorschaft der luxuriösen Uhrenmarke Hublot ist nicht das einzige Engagement, welches Hublot neben der Herstellung von luxuriösen Zeitmessern betreibt. Die Marke steht zudem auch wegen dem bemerkenswerten Sozialen Engagement, welches von Jean-Claude Biver, dem Vater der Big Bang, angeregt wurde, im Foxus der Öffentlichkeit. Damit ist die Uhrenmarke Hublot, deren Uhren im oberen Preissegment angesiedelt sind, nicht mehr nur als eine hochwertige und mit Designpreisen ausgezeichnete Uhrenmarke bekannt, sondern auch als eine Luxusuhrenmarke mit großem sozialen Engagement und einer nicht mehr wegzudenkenden Präsenz als Sponsor im Sport.