Hüftgold

Ankauf zu aktuellen Preisen

Hüftgold

Unser Service

Wir zahlen Höchstpreise Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Breitscheid Straße 38
01237 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Bruno Mittag, Weinböhla
Hüftgold

Hüftgold

Als Hüftgold bezeichnet man umgangssprachlich und scherzhaft ein kalorienreiches Nahrungsmittel oder auch ein Fettpolster im Hüftbereich. Wahrscheinlich leitet sich die Bezeichnung von der zugeschriebenen Eigenschaft von Gold ab, besonders (wert)beständig zu sein. Demnach verschwindet ein einmal ausreichend angelegtes Hüftgoldpolster nicht mehr so schnell und es braucht Anstrengung, um es wieder loszuwerden. Die Bedeutung könnte aber auch aus der Zeit des Barock stammen oder von den Schönheitsidealen nicht-westlicher Kulturen beeinflusst sein, wonach wohlgenährte Menschen als besonders attraktiv galten und ein dicker Mensch als wohlhabend und gesund angesehen wurde. Gerade in dieser Zeit war Übergewicht ein seltenes körperliches Merkmal und deshalb wahrscheinlich auch besonders wertvoll und begehrenswert. Heute dürfte Hüftgold das wohl einzige Gold sein, das wertlos ist und niemand gern besitzt.