Panerai

Ankauf zu aktuellen Preisen

Panerai

Unser Service

Wir zahlen Höchstpreise Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Breitscheid Straße 38
01237 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Doreen Schubert, Großenhain
Panerai

Panerai

Das italienische Luxusuhrenunternehmen Officine Panerai wurde im Jahre 1860 von Giovanni Panerai in Florenz gegründet. Heute hat das Unternehmen seinen Firmensitz in Mailand und eine Produktionsstätte in Neuchâtel, in der Schweiz und ist seit 1997 Teil des bekannten Richemont-Konzerns. Das von Giovanni Panerai gegründete Uhrmachergeschäft, welches er mit dem Namen Orologeria Svizzera  gründete, wurde 1890 von seinem Großenkel übernommen, in Officine Panerai unbenannt und auf den Piazza San Giovanni umgesiedelt. Da die Uhren aus dem Familienbetrieb für eine sehr deutliche Ablesbarkeit und eine hohe Zuverlässigkeit bekannt waren, wurde der Familienbetrieb im Jahre 1938 beauftragt, eine Taucheruhr für die italienische Marine zu fertigen. Die Uhr sollte, um im Einsatz auch voll zu funktionieren, härtesten Belastungen standhalten können; es entstand die „Panerai Radiomir“. Die Panerai Radiomir wurde zwischen den Jahren 1938 und 1993 ausschließlich für die Kampfschwimmertruppe „Gamma“ der italienischen Marine gefertigt und war auf 350 Exemplare limitiert. Mit dieser Uhr ging die Marke in die Geschichte der Uhrmacherkunst ein. Ab 1993 produzierte Panerai die Uhr unter den Bezeichnungen „Luminor“ und „Luminor Marina“ für den allgemeinen Verkauf in einer limitierten Auflage. Folglich avancierten die 1000 Stück zu begehrten Kultgegenständen der Luxusuhrenmarke Panerai. Bis in die 40er Jahre baute die Firma neben den Taucheruhren auch zahlreiche Kompasse, Armband-Tiefenmesser und Stab-Lampen für die Marine. Zu den bekannten „zivilen“ Reihen der Manufaktur gehören zahlreiche luxuriöse Zeitmesser wie beispielsweise die Uhren der historischen Linie. Diese umfasst die Luminor Base, die Radiomir und auch die Luminor Marina. Eine weitere bekannte Linie stellt die zeitgenössische Linie der Uhrenmanufaktur dar, welche die Luminor Marina Automatic, die Luminor Chrono, die Luminor Submersible und die Luminor GMT umfasst. Einen fast schon schwindelerregenden Aufstieg erlebte die Marke in der Mitte der 1990er Jahre, als erste Uhrensammler sich für die klar designten Uhren aus den Hause Panerai begeisterten. Daher ist auch nachvollziehbar, das der Richemont Konzern für die Marke, welche heute eine der edelsten Uhrenmarken der Welt darstellt, großes Kaufinteresse zeigte. Seit der Mitte der 90er Jahre stieg die Marke Panerai aufgrund ihrer klar designten Uhren immer weiter zu einem finanzkräftigen Unternehmen auf, welches noch heute edle und preisintensive Luxusuhren fertigt.