Arbeitslosenzahl sinkt: Aurum fällt

Ankauf zu aktuellen Preisen

Arbeitslosenzahl sinkt: Aurum fällt

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Kai Tessner, Löbau
Arbeitslosenzahl sinkt: Aurum fällt

Arbeitslosenzahl sinkt: Aurum fällt

24. Juli 2014 - Gold-Futures fielen am Donnerstag nach Bekanntgabe der neuesten Arbeitslosenzahlen auf ein Sitzungstief. Die Daten zeigen, dass die Anzahl der Arbeitslosenhilfeempfänger in den USA letzte Woche auf den niedrigsten Stand seit Februar 2006 gefallen ist.


Schwacher Stand


In der Comex-Abteilung der New York Mercantile Exchange fiel Gold zur Lieferung im August mit 1.295,30 USD pro Feinunze auf ein Sitzungstief und den schwächsten Stand seit dem 16. Juli, bevor es seine Verluste wieder verringern und sich im US-Morgenhandel nach einem Abstieg um 0,61 Prozent oder 7,90 USD bei 1.296,70 USD pro Feinunze einpendeln konnte.

 

 

 

 
Gold ringt um 1.300 USD-Marke


Gold beendete die Mittwochssitzung mit 1.304,70 USD pro Feinunze, ein Verlust von 0,12 Prozent oder 1,60 USD. Gold-Futures fanden Unterstützung bei dem Tiefpreis von 1.293,50 USD pro Feinunze am 16. Juli und stießen bei 1.311,80 USD am 23. Juli auf Widerstand.


Silber bei 20,88 USD


Silber fällt zur Lieferung im September um 0,51 Prozent oder 10,7 US-Cents und handelt bei 20,88 USD pro Feinunze. Das US-Arbeitsministerium meldete früher am Tag, dass die Anzahl von Erstanträgen auf Arbeitslosenunterstützung in der Woche bis zum 19. Juli von 303.000 um 19.000 auf saisonbereinigte 284.000 Anträge gesunken ist.


Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.