2015: Aurum im Aufschwung

Ankauf zu aktuellen Preisen

2015: Aurum im Aufschwung

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Bruno Mittag, Weinböhla
2015: Aurum im Aufschwung

2015: Aurum im Aufschwung

8. Februar 2015 - Nach einem steilen Anstieg bis 2011 verblasste der Glanz von Gold. Seit Jahresanfang ziehen die Preise für das Edelmetall allerdings wieder an. Alleine im Januar beträgt das Plus in Dollar gerechnet acht Prozent und in Euro 16 Prozent. Dass das Interesse der Anleger wieder zunimmt, zeigen auch die Netto-Zuflüsse in Gold-ETFs.


Aktien, Immobilien & Gold


Früher war das Edelmetall mit einem Anteil von rund zehn Prozent in jedem gut sortierten Depot vertreten. Heute dürfte der Anteil unter ein Prozent betragen. Dahingegen machen festverzinsliche Wertpapiere den Löwenanteil aus. Hier stehen Anleger aber vor einem großen Dilemma. Durch die stark gefallenen Zinsen kann das Geld nicht adäquat investiert werden. Selbst fünfjährige Bundesanleihen bieten heute negative Renditen. In diesem Umfeld bieten sich Anleger nur drei Alternativen: Aktien, Immobilien und Gold.


Goldpreis zwischen 1200 und 1400 USD


In US-Dollar betrachtet konsolidiert der Preis für eine Unze Gold seit Sommer 2013 in einer Bandbreite zwischen 1200 und 1400 US-Dollar. Der historische Höchstkurs wurde Ende August 2011 bei fast 1900 Dollar erreicht.  Die Kursentwicklung an den großen Weltbörsen zeigt, dass ein Teil der frei werdenden Mittel in die Aktienmärkte fließt. Dabei konzentrieren sich die Mittel auf dividendenstarke Werte, als quasi Ersatz für Festverzinsliche.


Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.