Aurum wieder stabil

Ankauf zu aktuellen Preisen

Aurum wieder stabil

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Saskia Reichelt, Leipzig
Aurum wieder stabil

Aurum wieder stabil

16. Mai 2014 - Nach Bekanntgabe der seit sieben Jahren niedrigsten wöchentlichen Erstanträge auf US-Arbeitslosenhilfe rutschte Gold deutlich ab, hält sich mittlerweile aber wieder stabil. Am Freitagvormittag präsentierte sich der Goldpreis mit leicht erholten Notierungen.


Goldzuflüsse


Erstmals seit vier Wochen meldete der weltgrößte Gold-ETF SPDR Gold Shares leichte Zuflüsse. Am gestrigen Donnerstag nahm dessen gehaltene Goldmenge von 780,46 auf 782,25 Tonnen zu. Milliardär John Paulson veränderte seine Position auf Basis der Daten vom 31. März nicht und gilt mit 10,23 Millionen Anteilen weiterhin als größter Einzelinvestor des Gold-ETFs.

 

 

 


Goldman Sachs als Goldbär


Goldman Sachs wird indes nicht müde, Gold schlecht zu reden. In diese Argumentation passt aber nicht, dass die US-Investmentbank ihre eigene Position im SPDR Gold Shares gegenüber dem Vorquartal um 20,8 Prozent auf 2,07 Millionen Anteile ausgebaut hat. Damit hält man als ausgewiesener >>Goldbär<< die neuntgrößte Einzelposition innerhalb des Gold-ETFs.


Erholte Rohölpreise


Am Freitagvormittag präsentierte sich der Ölpreis mit erholten Notierungen. Bis gegen 8.00 Uhr (MESZ) verteuerte sich der nächstfällige WTI-Kontrakt (Juni) um 0,36 auf 101,86 Dollar, während sein Pendant auf Brent (Juli) um 0,14 auf 109,23 Dollar anzog.


Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.