Ankauf zu aktuellen Preisen

Das größte Diamanten-Vorkommen der Welt

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Caroline Reiber, Spremberg

Das größte Diamanten-Vorkommen der Welt

05/2016 Das größte Diamanten-Vorkommen der Welt liegt in Russland. Trillionen von Diamanten ruhen dort tief in der Erde unter dem Popigai Krater in Sibirien. In diesem Vorkommen befinden sich die härtesten Diamanten der Welt.
 

Sehr wertvolles Vorkommen


 
Dieses Diamanten-Vorkommen ist äußerst wertvoll. Es birgt nicht nur eine sehr große Härte der Roh-Edelsteine. Hinzu kommt die große Menge, die dort in Russland lagert. Schätzungsweise handelt es sich um ein Vorkommen, bei dem es sich um das Zehnfache aller Diamanten-Vorkommen der Welt handelt.
 
Im Boden Russlands befindet sich die wertvollste Diamanten-Quelle der Welt. Diese Information haben die Russen über 40 Jahre lang geheim gehalten. Diese strategische Entscheidung beeinflusste den Diamanten-Markt, denn Edelsteine aus anderen Teilen Russlands waren weiterhin teuer.
 

Der Popigai-Krater in Sibirien


 
Der Popigai-Krater in der Wüste Sibiriens hat einen Durchmesser von knapp 40 Kilometern. Damit ist er der siebt-größte Krater der Welt. Als vor 35 Millionen Jahren ein Asteroid die Erde traf, entstand der Krater im Graphit.
 
Der Aufprall erzeugte hohen Druck und beschleunigte den Prozess, den Graphit auf dem Weg zum Diamanten durchläuft. Mit dem Aufprall wurden auf einen Schlag hunderte Tonnen Diamanten gepresst.
 

Ein 3000 Jahre dauerndes Monopol


 
Wir kein größeres Vorkommen gefunden, so hat Russland mit der Veröffentlichung der Informationen über das Vorkommen eine klare Ansage gemacht. Für die nächsten 3000 Jahre hat Russland das Monopol auf Diamanten inne.
 
Die härtesten Diamanten der Welt in dieser großen Menge könnten in Russland eine technische Revolution auslösen. Doch zuvor muss das Vorkommen erschlossen werden. Dies wird einige Jahre in Anspruch nehmen.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.