Ankauf zu aktuellen Preisen

Die Nachfrage nach Edelmetallen steigt wieder

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Caroline Reiber, Spremberg

Die Nachfrage nach Edelmetallen steigt wieder

05/2016 Der Dollar schwächelt und die Spekulationen auf eine baldige Zinserhöhung durch die US-Notenbank nehmen weiter ab. Edelmetalle werden darum noch attraktiver für Anleger. Gold, Silber, Platin und Palladium sollte man weiter im Auge behalten.
 

Mehr Nahrung für die Gold-Rally


 
Die Rally auf Gold erhielt zusätzlichen Zündstoff, als die ETFs hohe Zuflüsse bekamen. Im weltweit größten Gold-ETF SPDR Gold Trust stiegen die Bestände um 20,8 Tonnen. Mit 824,94 Tonnen ist das der höchste Stand seit Dezember 2013.
 
Ob der jüngste Preisanstieg nachhaltig ist, muss der Goldkurs noch beweisen. Der Kurs stieg aufgrund von spekulativem Kaufinteresse. Dieser wackelige Boden muss sich noch festigen. Das gilt auch für andere Edelmetalle, wie Silber, Platin und Palladium.
 

Platin performt stark


 
Auch Platin erlebt eine Kursrally. Vor knapp einer Woche begann sie, nachdem bei 812 US-Dollar je Feinunze noch das Siebenjahrestief markiert wurde. Das Platindefizit wurde von 652.000 auf 702.000 Feinunzen nach oben korrigiert und trieb die Rally an.
 
Die jüngsten Verkäufe am US-Automobilmarkt sollen demnächst veröffentlicht werden. Sie können die Performance von Platin noch einmal verbessern, wenn das Autogeschäft rund läuft. Zurzeit präsentiert sich der Platinpreis stabil um 881,90 US-Dollar je Feinunze.
 

Edelmetalle konnten im April zulegen


 
Im März hatte Gold noch eine Konsolidierungsphase, nach der der Goldpreis um 3,8 Prozent zulegen konnte. Doch der April konnte positiv abgeschlossen werden. Die weltweite Nullzinspolitik treibt die Anleger in den sicheren Hafen.
 
Auch für Silber lief der April sehr gut. Das Weißmetall läutete im April eine Rally ein und konnte um 17,3 Prozent zulegen. Seit Jahresanfang konnte sich Silber um 28 Prozent steigern. Das ist eine qualitative Bestätigung für den gesamten Edelmetallmarkt.
 
 Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.