Ankauf zu aktuellen Preisen

Frankfurt a.M. ist nun größte Lagerstätte für deutsches Gold

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Lars Richter, Chemnitz

Frankfurt a.M. ist nun größte Lagerstätte für deutsches Gold

01/2016 Im Jahr 2015 hat die Bundesbank tonnenweise Gold aus den ausländischen Lagerstätten zurück ins Inland geholt. Frankfurt ist nun vor London, New York und Paris doe größte Lagerstätte für deutsches Gold.
 

Bis 2020 soll der halbe Goldschatz daheim sein


 
Für das Jahr 2020 hat sich die Bundesbank vorgenommen, dass die Hälfte des Goldschatzes in Frankfurt am Main gelagert sein soll. Im vergangenen Jahr wurden bereits insgesamt etwa 210 Tonnen Gold nach Frankfurt gebracht.
 
Davon wurden 110 Tonnen Gold von Paris nach Deutschland transportiert. Aus New York kamen etwa 100 Tonnen Gold. In Frankfurt lagern nun knapp 1.403 Tonnen Gold. Die Lagerstätte löst nun New York als größtes Lager von deutschem Gold ab.
 

Die weltweit zweitgrößten Goldreserven


 
Deutschland ist nach den USA das zweitreichste Land, wenn man den Maßstab nach dem Goldbesitz anlegt. Die deutschen Goldreserven belaufen sich auf 3381 Tonnen. Bis 2020 sollen also knapp 1.700 Tonnen Gold in Deutschland lagern.
 
Seit 2013 werden für dieses Ziel schrittweise die ausländischen Goldlager leer geräumt. Dabei wurden 374 Tonnen Gold von Paris nach Frankfurt und 300 Tonnen von New York nach Frankfurt transportiert.
 

Das Ziel ist erreichbar


 
Derzeit lagert bereits etwas mehr als 41 Prozent des deutschen Goldschatzes in Frankfurt am Main. Der Rest verteilt sich noch immer auf New York, London und Paris. Das Lager in Paris ist jedoch fast schon aufgelöst.
 
Knapp 40 Prozent des deutschen Goldes liegt bei der US-Notenbank Federal Reserve. Das drittgrößte Lager von deutschem Gold ist in London. 12,9 Prozent des Goldes lagert in der britischen Zentralbank. Die restlichen knapp 5,8 Prozent beherbergt Paris in der Banque de France.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.