Gelbes Edelmetall: Ende des Abwärtstrends?

Ankauf zu aktuellen Preisen

Gelbes Edelmetall: Ende des Abwärtstrends?

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Annette Jähne, Annaberg Buchholz
Gelbes Edelmetall: Ende des Abwärtstrends?

Gelbes Edelmetall: Ende des Abwärtstrends?

22. Februar 2014 - Seit Beginn des Jahres ist der Goldpreis um zehn Prozent gestiegen. Das Ende des langwährenden Abwärtstrend könnte mit dieser Entwicklung eingeläutet sein. Edelmetallanalysten halten sich allerdings bedeckt.


Edelmetallpreise steigen


Steigende Edelmetallpreise machen für viele Anleger ein Gold-Investment wieder attraktiv. Auch das Geschäft mit Rohstoff-ETFs wird belebt. >>Investoren reagieren auf die Unsicherheiten an den internationalen Finanzmärkten<<, bestätigt Bernhard Wenger von ETF Securities die Zuflüsse im Edelmetallsektor.

 

 


Gold über 1.300 USD


Die offene Frage, wie lange die lockere Geldpolitik in den Vereinigten Staaten fortgesetzt wird, setzt dem Dollar entsprechend zu. In diesem Umfeld kletterte zuletzt der Goldpreis; aktuell hält sich der Goldpreis über der Marke von 1300 Dollar pro Feinunze.


Lage in Schwellenländern


Durch die Turbulenzen an den Schwellenmärkten ist das Bedürfnis nach Anlageklassen zur Absicherung gestiegen. Dies lässt sich an der Nachfrage nach dem SPDR Gold Trust als größtem börsengehandelten Fonds, der mit Gold unterlegt ist, ablesen.


Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.