Ankauf zu aktuellen Preisen

Gold aktiviert neues Kursziel

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Rolf Ehrhardt, Oschatz

Gold aktiviert neues Kursziel

02/2017 Für Anleger mit einem dünnen Nervenkostüm waren die letzten zwei Wochen sehr anstrengend. Der Goldmarkt rang um Unterstützungen und Widerstände. Nun bricht Gold über eine wichtige Widerstandszone aus.

Gold stellt die Weichen



Mit dem Ausbruch über die wichtige Widerstandszone bei 1.245 bis 1.250 US-Dollar je Feinunze, scheint nun eine Entscheidung getroffen worden zu sein. Der weitere Weg führt nun aufwärts. Mit diesem Ausbruch hat Gold eventuell die Weichen zum weiteren Preisanstieg gestellt.

Bereits in der Vorwoche wurden die Voraussetzungen dafür geschaffen. Nach der Rede der US-Notenbankchefin Yellen sahen die Bären eine Chance und attackierten die Unterstützung bei 1.220 US-Dollar je Feinunze. Dies war die Feuertaufe.

Mit bereinigtem Markt nach oben



Nach dem Angriff der Bären. Fiel der Goldpreis kurzfristig unter die wichtige Unterstützung bei 1.220 US-Dollar je Feinunze. Viele Anleger befürchteten einen Fall des Preises bis auf 1.200 US-Dollar je Feinunze. Doch der Goldpreis drehte sich und stieg wieder an.

Dieses Bewegungsmuster stellte sich im Nachhinein als eine Marktbereinigung heraus. Vom Zweifel geplagte Anleger stiegen aus, übrig blieben hartgesottene Anleger und eine weitere Sicherheit vor dem Preisverfall. So konnte eine Basis für einen Absprung geschaffen werden.

Gold zeigt beeindruckende Stärke



Das gelbe Edelmetall zeigt eine Stärke, die es für einige Wochen vermissen ließ. Es setzt sich gegen den starken US-Dollar sicher durch. Nur kurz vor der Veröffentlichung des FOMC-Sitzungsprotokolls wackelte der Goldpreis.

Nach der Veröffentlichung stabilisierte sich der Goldpreis sehr schnell. Die Ampeln für Gold stehen auf Grün. Nun kann sich die Erholung, die im Dezember startete, weiter fortsetzen. Das neue Kursziel liegt bei 1.300 US-Dollar je Feinunze.


Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.