Ankauf zu aktuellen Preisen

Gold darf im Portfolio nicht fehlen

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Petra Kleinert, Meissen

Gold darf im Portfolio nicht fehlen

02/2017 Noch Mitte Dezember herrschte keine sonderlich positive Stimmung im Goldsektor. Inzwischen nehmen Anleger eine hoffnungsvolle Erwartungshaltung ein, denn der Januar schloss sehr gut ab. Gold macht ein Portfolio weiterhin krisensicher.

Goldanleger noch vorsichtig



Der Anstieg des Goldkurses wird noch skeptisch beobachtet. Nach der Wahl Trumps wurden die US-Aktienmärkte und der US-Dollar mit großer Euphorie begrüßt. Die Wahlversprechen wurden eingepreist, bevor sie erfüllt wurden. Das schadete Gold.

Die Euphorie muss sich nun der Realität stellen. Vor allem die Aktienmärkte treffen auf einen harten Boden der Realität, denn sie stehen kurz vor einer Korrektur. Auch der US-Dollar steht vor dem Fall, was dem Goldpreis einen großen Schub geben würde.

Kaufsignale an Aktienmärkten sind erloschen



Vor einigen Tagen durchbrach Dow Jones Ind. die wichtige Marke bei 20.000. Der Optimismus war groß und kurzfristig orientierte Anleger zogen ihr Kapital aus dem Goldsektor und schichteten in den Aktienmarkt um.

Die Kaufsignale aus dem Aktienmarkt haben sich jedoch wieder neutralisiert. Die Politik Trumps wirbelte bereits in den ersten Tagen viel Staub auf. Es entstanden zahlreiche potenzielle Konfliktherde, die dafür sorgen, dass Gold gesucht bleibt.

Angeschlagener US-Dollar



Nach der Trump-Rally ist beim US-Dollar die Ernüchterung eingetreten. Trump liegt nichts an einem starken US-Dollar. Für seine Pläne muss ein schwacher Dollar her. Die Fed sollte unabhängig von der Politik agieren, doch ob sie dies tun wird, ist fraglich.

Gold steht unmittelbar an der Marke bei 1.220 US-Dollar je Feinunze. Der Ausbruch über diese Marke wäre ein wichtiges Kaufsignal. Diese wichtige Phase des Goldsektors sollte nun mich Übersicht, Ruhe und Gelassenheit betrachtet werden.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.