Gold droht heftiger Rückschlag

Ankauf zu aktuellen Preisen

Gold droht heftiger Rückschlag

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Melanie Friedrich, Görlitz
Gold droht heftiger Rückschlag

Gold droht heftiger Rückschlag

12. Oktober 2014 - Gold hat nach wie vor viele Anhänger. Doch die Anhänger des Edelmetalls werden aktuell auf eine große Nervenprobe gestellt. Denn der Goldpreis testet aktuell eine wichtige Unterstützungszone. Fällt sie, ist ein weiterer Abwärtsschub charttechnisch durchaus drin, warnen die Rohstoff-Strategen von Ned Davis Research. Was Anleger jetzt tun sollten.


Wertverlust


Der Goldpreis hat in den vergangenen Wochen und Monaten wieder deutlich an Wert verloren. Die zu Beginn des Jahres zunächst eingefahrenen Gewinne sind dadurch praktisch wieder komplett flöten gegangen. Am vergangenen Freitag ist der Preis für die Feinzunze begleitet von besser als erwartet ausgefallenen Arbeitsmarktzahlen in den USA sogar unter die Marke von 1.200 Dollar gefallen.

 

 


Verkaufssignal


Damit war eine markante Unterstützungszone erreicht, die bis zu einem im Dezember bei 1.186 Dollar markierten Zwischentief geht. Fällt die Notierung unter dieses Niveau, wäre das charttechnisch betrachtet ein klares Verkaufssignal. Denn die Hoffnung auf eine nachhaltige Bodenbildung in dem Bereich hätte sich dann zerschlagen.


Exakte Beobachtung


Die weitere Entwicklung jetzt genau zu beobachten, ist auch deshalb wichtig, weil in diesem Bereich im Vorjahr Abwärtsbewegungen schon zwei Mal gestoppt werden konnten. Kann dieses Niveau ein drittes Mal verteidigt werden, dann wäre das sehr ermutigend für die weiteren mittel- bis langfristigen Aussichten.


Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.