Ankauf zu aktuellen Preisen

Gold erzielt höchsten Quartalsgewinn seit 25 Jahren

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Gerd Hänsel, Pirna

Gold erzielt höchsten Quartalsgewinn seit 25 Jahren

03/2016 Das gelbe Edelmetall erzielt den höchsten Quartalsgewinn seit September 1990. Ein signifikanter Anstieg der Nachfrage sorgte dafür, dass Gold die beste Entwicklung unter den wichtigen Rohstoffen seit Jahresbeginn aufweist.
 

Erster Quartalsgewinn in zwei Jahren


 
Der Goldpreis stieg wieder an. Er liegt bei 1234,53 US-Dollar je Feinunze. Seit Januar bedeutet dies einen Anstieg um 16 Prozent. Das bedeutet den ersten Quartalsgewinn seit 2014 und gleichzeitig den größten Gewinn in einem Quartal seit 1990.
 
Zahlreiche Verwerfungen an den Finanzmärkten sorgten für Spekulationen über die weiteren Verfahrensweisen in der Geldpolitik. Die Vermutungen lagen nahe, dass die Fed die Geldpolitik vorerst nicht weiter straffen wird. Das schwächte den Dollar und stärkte das Gold.
 

Gold legte erfolgreiche Rally hin


 
Die Hintergründe ließen eine großartige Entwicklung für Gold zu, die das Edelmetall voll genutzt hat. Der Status des Goldes als Absicherung von Vermögen wurde immer wichtiger und Gold konnte in eine Rally starten.
 
Die Anleger handelten an der Börse mit Beständen, die 300 Tonnen schwerer wogen als im vorigen Quartal. Das bedeutet den höchsten Zuwachs seit 2009. Gold konnte in zahlreichen Faktoren deutlich zulegen.
 

Änderung in Geldpolitik unwahrscheinlich


 
Die Entscheidungen der Fed lasten auf dem Dollar und geben dem gelben Edelmetall Luft nach oben. Eine Änderung der Geldpolitik im nächsten Monat ist eher unwahrscheinlich. Eine Zinserhöhung bis Dezember wird nur noch mit einer 54 prozentigen Wahrscheinlichkeit gesehen.
 
Auch Silber konnte mit diesen Voraussetzungen deutlich zulegen. Es gewann 0,7 Prozent und stieg auf 15,36 US-Dollar je Feinunze an. Das bedeutet einen Quartalsgewinn von zehn Prozent. Platin stieg auf 972 US-Dollar je Feinunze und konnte damit ebenfalls ein Plus verzeichnen.


Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.