Ankauf zu aktuellen Preisen

Gold steht kurz vorm Befreiungsschlag

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Jana Grotznick, Torgau

Gold steht kurz vorm Befreiungsschlag

02/2017 Die Rede der Chefin der US-Notenbank und die starken Konjunkturdaten der USA übten einen starken Druck auf den Goldkurs aus. Temporär wurde sogar die wichtige Marke bei 1.220 US-Dollar je Feinunze Gold unterschritten.

Die Aufwärtsbewegung ist nachhaltig



Zunächst tauchte das gelbe Edelmetall nur in Richtung der Marke 1.220 US-Dollar je Feinunze ab. Dann unterschritt es jedoch die äußerst wichtige Marke. Anleger, die nun dachten, dass es mit der Aufwärtsbewegung nun vorbei wäre, wurden eines Besseren belehrt.

Doch wer so dachte, wurde schnell eines Besseren belehrt. Es handelte sich tatsächlich nur um ein Abtauchen und bald stieg der Goldkurs wieder über die wichtige Marke an. Die Aufwärtsbewegung zeigt sich stark und nachhaltig.

Ende der Konsolidierung in Sicht



Die Marke bei 1.220 US-Dollar je Feinunze wurde lediglich getestet. Das Ergebnis: Die Unterstützung hält. Dieser positive Test könnte das Ende der Konsolidierung einläuten. Nachdem Gold am Widerstand bei 1.250 US-Dollar gescheitert war, ging es in eine Korrektur über.

Nun hat das gelbe Metall neue Kraft gesammelt und wagt, den Weg nach oben weiterhin fortzusetzen. Mit dem Abtauchen unter die Marke bei 1.220 US-Dollar je Feinunze wurde der Markt bereinigt. Diese Feuertaufe konnte Gold bestehen.

Gold nimmt Kurs auf die nächste Hürde



Mit dem Aufstieg über die Marke bei 1.220 US-Dollar je Feinunze konnte der kleine Widerstand bei 1.235 US-Dollar je Feinunze mit gebrochen werden. Der Weg in Richtung der zuvor zu hoch gegriffenen 1.250 US-Dollar je Feinunze ist nun geebnet.

In den nächsten sechs Monaten könnte Gold sich weiterhin aufwärts bewegen. Das anstehende Hindernis ist dennoch nicht leicht zu überwinden. Zunächst kommt dieser Marke eine große Bedeutung zu. Kann sie erreicht werden, vollführt Gold einen Befreiungsschlag.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.