Ankauf zu aktuellen Preisen

Gold und Goldaktien gönnen sich eine Verschnaufpause

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Eva Dächert, Ottendorf-Okrilla

Gold und Goldaktien gönnen sich eine Verschnaufpause

09/2016 Bereits seit einigen Wochen ist es sehr ruhig im Goldsektor. Weder ein Aufwärts, noch ein Abwärts will sich eindeutig einstellen. Die Seitwärtsbewegung lässt die Anleger nervös werden. Hat die Aufwärtsbewegung bereits jetzt zu einem Ende gefunden?
 

Die Abwanderung hat begonnen


 
Die Seitwärtsbewegung dauert bereits so lange an, dass die ersten Anleger bereits von Zweifeln geplagt werden. Die Gewinne beginnen zu bröckeln und die zunehmende Nervosität ist nachvollziehbar. Hier ist Geduld gefragt.
 
Doch einige Investoren haben die Geduld bereits verloren und sehen sich auf dem Markt nach alternativen Anlagemöglichkeiten um. Die wochenlange Konsolidierungsphase hat den Optimismus im Goldsektor stark getrübt.
 

Medien propagieren den Untergang des Goldes


 
Die Seitwärtsbewegung hat bereits die Medien auf den Plan gerufen, die den erneuten Untergang des Goldes propagieren. Ganz so pessimistisch muss man die Lage im Goldsektor jedoch noch nicht bewerten. Auch die Suche nach Alternativen führt nicht unbedingt zum Absturz des Goldes.
 
Konsolidierungsphasen sind wichtig für den Markt und auch für die Anleger, die neue Kraft schöpfen können und bei alternativen Anlagemöglichkeiten ihre Risikobereitschaft prüfen können. So können Investoren ihr Portfolio optimieren.
 

Schwächen zu Stärken machen


 
Die Schwächephasen des Goldsektors demonstrierten die allgemeine Stärke des Goldsektors, denn die Dauer der Seitwärtsbewegung hätte längst zu einem Absturz der Kurse führen können. Das dies noch nicht geschehen ist, lässt weiter hoffen.
 
Noch immer bestehen Kaufchancen und Hinweise auf einen baldigen Abwärtstrend des Goldkurses lassen ebenso auf sich warten wie jene auf einen neuerlichen Anstieg der Kurse. Alle Chancen stehen offen und wollen genutzt werden.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.