Ankauf zu aktuellen Preisen

Gold und Silber korrigieren

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Petra Kleinert, Meissen

Gold und Silber korrigieren

01/2017 Die Edelmetalle verlaufen derzeit in einer Wellenbewegung. Nun ist eine Korrekturbewegung im Gange, die den Edelmetallen eine kurze Verschnaufpause verschafft. Schließlich wurde das Ziel des Goldkurses bei 1.232 US-Dollar je Feinunze noch nicht erreicht.

Kein Grund zur Sorge



Dass das Ziel nicht erreicht werden konnte, trübt etwas die Stimmung, doch ein Grund zur Sorge besteht nicht, solange die Marke bei 1.167 US-Dollar je Feinunze nicht unterschritten wird. Unter diese Marke sollte der Preis nicht fallen.

Fällt der Preis unter die Marke bei 1.167 US-Dollar, würde die Aufwärtsbewegung neutralisiert werden. Dazwischen liegt allerdings die Unterstützung bei 1.180 US-Dollar je Feinunze. Hier könnte die Abwärtsbewegung abprallen und die 1.167 US-Dollar werden nicht erreicht.

Aufatmen bei 1.211 US-Dollar

Ein leichter Anstieg nach oben bedeutet aber noch nicht, dass die Korrektur ein Ende hat. Ein kleiner Sprung des Kurses nach oben geschieht auch im laufe einer Korrektur. Ein sicheres Ende der Korrektur ist erst gegeben, wenn die Bewegung nach oben nachhaltig ist.

Bleibt der Kurs dauerhaft über einem Preis von 1.211 US-Dollar, kann von einem Ende der Korrektur ausgegangen werden. Unter diesem Preis, ist die Möglichkeit zu hoch, dass der Preis doch wieder in Richtung 1.167 US-Dollar fallen könnte.

Beide Bewegungen vorteilhaft



Ob Auf- oder Abwärts – Beide Richtungen bergen Vorteile für den Goldanleger. Wenn die Korrektur die Unterstützung nicht berührt, besteht dort eine Möglichkeit, eine Position nachzukaufen, wenn von Instrumenten ohne Zeitwertverlust die Rede ist.

Fällt der Goldpreis tiefer, können durch Verkäufe Gewinne abgeschöpft werden. Beginnt der Preis dann wieder zu steigen, kann günstiger nachgekauft werden. Bei Silber ist die Lage ähnlich. Die Kaufkurse liegen dort unterhalb von 15,50 US-Dollar je Feinunze.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.