Goldpreis fällt rapide

Ankauf zu aktuellen Preisen

Goldpreis fällt rapide

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Klaus Franzner, Heidenau
Goldpreis fällt rapide

Goldpreis fällt rapide

29. Mai 2014 - Der Preis für Gold fällt auf den tiefsten Stand seit Monaten. Nach Meinung von Edelmetallexperten steckt sinkende Nachfrage hinter dem Abwärtstrend. Insbesondere in China lässt das Interesse am gelben Edelmetall nach.


1251 USD pro Feinunze


Die schwache Nachfrage nach physischem Gold hat dem Goldpreis einen Dämpfer verpasst. Der Preis für eine Feinunze sank um 0,6 Prozent auf 1251,10 Euro und notierte damit auf dem niedrigsten Niveau seit Anfang Februar.


Chinas Nachfrage sinkt


>>Ich denke, der Preis kann noch unter 1230 Dollar fallen, denn es gibt weit und breit keine physische Nachfrage<<, erklärte ein Händler. Trotz des Preisrückgangs der letzten Wochen hat China, das als Hauptabnehmer von Gold gilt, zurzeit kein Interesse an dem gelben Metall. Im April hatte die Volksrepublik mit rund 67 Tonnen Gold so wenig wie seit 14 Monaten nicht mehr aus Hongkong importiert.


Silber und Platin fallen


Die Preise für andere Edelmetalle gaben ebenfalls nach. Silber kostet mit 18,81 Dollar je Feinunze 1,1 Prozent weniger. Platin notierte zeitweise mit 1439,20 Dollar 0,6 Prozent im Minus. Das Metall hatte zuletzt angesichts von Streiks in Südafrika von Spekulationen auf einen Versorgungsengpass profitiert. Doch inzwischen bahnt sich eine Beilegung des Arbeitskampfes an.


Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.