Goldpreis kurzzeitig im Aufschwung

Ankauf zu aktuellen Preisen

Goldpreis kurzzeitig im Aufschwung

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Katharina Seiler, Hoyerswerda
Goldpreis kurzzeitig im Aufschwung

Goldpreis kurzzeitig im Aufschwung

08/2015 China hat den Yuan abgewertet und der Goldpreis hat sich erholt. Es war schon die Rede von einer Trendwende, als der Goldpreis sich auf einem 3-Wochen-Hoch befand. Eine solch lange Phase des Aufschwungs gab es zuletzt im Mai.

 

Ein-Kilo-Barren besonders beliebt

 

Besonders in China scheint das Bedürfnis nach Sicherheit nun wieder zu überwiegen. Nach fallenden Aktien und dem sinkenden Yuan investieren die Chinesen daher wieder verstärkt in Gold. Doch die Abwertung des Yuan hat auch Einfluss auf die weltweite Wirtschaft. Unter anderem wird damit gerechnet, dass die USA den Leitzins nicht wie geplant erhöhen werden, zudem fürchten viele Länder um ihre Exportkraft.

Dies alles führt dazu, dass der Goldpreis einen Aufschwung erhält. Wird in Gold investiert, so ist Ein-Kilogramm-Barren besonders beliebt. Diese Woche wurde mit 30.572 verkauften Kilogramm der durchschnittliche tägliche Umsatz der vorangegangen Woche um mehr als 15% übertroffen.

 

Viele Faktoren bestimmen den Goldpreis

 

Neben dem abgewerteten Yuan spielen aber auch weitere Faktoren eine Rolle. So wurden zum Beispiel auch die Konjunkturindikatoren in den USA präsentiert. Besonders negativ aufgefallen ist die hohe Zahl an Anträgen auf Arbeitslosenhilfe. Denn diese fielen weitaus höher aus als erwartet.

Wahrscheinlich hat auch diese Unsicherheit dazu geführt, dass sich einige Investoren dem Gold wieder zugewandt und somit zu einer Stärkung des Goldpreises beigetragen haben.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.