Heimtückisches Silber

Ankauf zu aktuellen Preisen

Heimtückisches Silber

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Bruno Mittag, Weinböhla
Heimtückisches Silber

Heimtückisches Silber

18. Oktober 2013 - Im Vergleich mit dem Problem-Edelmetall Gold liegt Silber vorn. Silber liegt zunehmend in Fonds, was den Preis pro Feinunze stabil hält. Silber ist beliebt. Wer in Silber investieren will, dem ist allerdings Vorsicht geboten.


Wertsteigerung um 15 Prozent


Seit Anfang August ist der Silberpreis um 15 Prozent gestiegen. Zum Vergleich: Der Goldpreis erstarkte lediglich um acht Prozent. In den vergangenen zwölf Monaten hat Silber allerdings 35 Prozent seines Wertes verloren. Die plötzliche Beliebtheit des weißen Edelmetalls lässt viele Investoren misstrauisch zurück.


Zuflüsse bei Silber-Fonds


Zurückzuführen ist der Preisanstieg auf die Situation am Fond-Markt. Wer mit Silber spekuliert, sollte hier ganz genau hinschauen. Silber-ETC, mit Silber hinterlegte Fondprodukte, verzeichnen seit einiger Zeit frappante Zuflüsse; die Gold-ETC verzeichnen dagegen noch immer Abflüsse, wenngleich sich die Lage allmählich verbessert.


Parallelenwicklung zu Gold?


Das gelbe Edelmetall hat sich ähnlich entwickelt. Steigende Zuflüsse kurbelten den Goldpreis an. Die Folge: Die Nachfrage sank, das Angebot stieg, die Preise fielen. Eine gleiche Entwicklung befürchten Anleger nun auch am Silbermarkt. Wer in Silber investiert, sollte die Entwicklung am Fond-Markt stets im Auge behalten.


Die Silber-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.