Indien: Goldnachfrage weiterhin hoch

Ankauf zu aktuellen Preisen

Indien: Goldnachfrage weiterhin hoch

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Renate Kuhn, Dresden
Indien: Goldnachfrage weiterhin hoch

Indien: Goldnachfrage weiterhin hoch

13. August 2013 - Im Juli dieses Jahres wurden Gold und Silber im Wert von 2,9 Milliarden US-Dollar nach Indien eingeführt. Laut Informationen der Nachrichtenagentur Reuters lag der Wert des im Juni importierten gelben und weißen Edelmetalls bei 2,45 Milliarden US-Dollar.


Beliebt - trotz Aufgeld


Im Vergleich zum Vormonat stieg der Wert der Importe um knapp eine halbe Milliarde US-Dollar. Die Bemühungen der indischen Regierung und Notenbank, die Edelmetallimporte zu begrenzen, blieben erfolglos. Um die inländische Goldnachfrage zu verringern, wird Gold in Indien neuerdings mit einem frappanten Aufgeld angeboten. Die gewünschte Zurückhaltung vom Kauf ist nicht eingetreten.


Rettung der Handelsbilanz


Seit Monaten versucht der indische Finanzminister P. Chidambaram mittels verschiedener Vorschriften die Handelsbilanz zu retten. Durch den Golderwerb erschöpfen die Goldkäufer die Währungsreserven des Landes und gefährden die Stabilität der Rupie, hatte die Regierung in Neu-Delhi immer wieder gewarnt. Die Importzahlen für Juli zeigen, dass zur Rettung der Handelsbilanz weitere Maßnahmen notwendig sind.


Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.