Indien will Bürgern gelbes Metall abkaufen

Ankauf zu aktuellen Preisen

Indien will Bürgern gelbes Metall abkaufen

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Tom Renner, Kamenz
Indien will Bürgern gelbes Metall  abkaufen

Indien will Bürgern gelbes Metall abkaufen

30. August 2013 - Die indische Landeswährung Rupie verliert zunehmend an Wert. Ein Ende des Wertverfalls ist nicht in Sicht. Nachdem die indische Regierung ein Gold-Import verhängt hat, will sie nun Goldschmuck ankaufen. Auch mit Tempelschätzen wird geliebäugelt.


Radikale Maßnahmen


Weil sich die Rupie in naher Zukunft nicht zu stabilisieren scheint, zieht  die indische Regierung in Erwägung, Geldinstitute anweisen, Goldbesitzer zum Verkauf ihrer Goldbarren sowie ihres Schmucks und ihrer Münzen zu bewegen.

 

 

 

 


Höchster Bedarf


Ziel sei, das gelbe Edelmetall einzuschmelzen, um damit die teuren Einfuhren zu reduzieren. Indien ist das Land mit dem höchsten Goldbedarf, bei religiösen Festen wird es traditionell verschenkt, außerdem macht es einen wesentlichen Teil der Mitgift von Bräuten aus.

 

Drittgrößtes Außenhandesdefizit

 

Indien hat im vergangenen Jahr 860 Tonnen Gold importiert. Dies hat zu dem massiven Außenhandelsdefizit von fast 90 Milliarden Dollar beigetragen, dem drittgrößten weltweit. Dies wiederum spielt eine entscheidende Rolle beim Verfall der indischen Währung.


Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.