Ankauf zu aktuellen Preisen

Nächster Rallyschub auf Silber bahnt sich an

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Lutz Polster, Coswig

Nächster Rallyschub auf Silber bahnt sich an

08/2016 Am morgigen Freitag wird der US-Arbeitsmarktbericht für Juli veröffentlicht. Im Vorfeld dessen wird es ruhig um Gold und Silber. Der Anstieg konsolidiert als Reaktion auf die jüngsten Entscheidungen der Notenbanken.
 

Neue Kaufsignale in Reichweite


 
Trotz der Atempause befinden sich Gold und Silber noch immer in erreichbarer Nähe ihrer bisherigen Hochs. Damit bleiben auch die Kaufsignale in der Nähe. Dennoch ist Gelassenheit geboten, egal wie die Reaktion auf die Arbeitsmarktdaten aussehen werden.
 
Die Arbeitsmarktdaten gelten als relativ sichere Voreichen für künftige Entscheidungen der US-Notenbank. Starke Arbeitsmarktdaten erhöhen die Wahrscheinlichkeit der Anhebung des Leitzinses. Bei schwachen Daten geht man von einem Verbleib des Zinsniveaus aus.
 

Arbeitsmarktdaten nicht nachhaltig


 
Wie auch immer die Arbeitsmarktdaten aussehen werden, die Reaktion von Gold und Silber sollte nicht nahhaltig sein. Überraschend starke Daten könnten für einen kleinen Rücksetzer in Gold und Silber sorgen.
 
Doch diese Auswirkungen haben meist nur eine begrenzte Halbwertszeit. Der Auftrieb bei den Edelmetallen rührt von weitausstärkeren und nachhaltigeren Kräften her. Die Ergebnisse des Arbeitsmarktberichtes werden den Kurs nur kurzfristig beeinflussen.
 

Gold-Silber-Ratio sinkt


 
Silber kann nach wie vor einen stärkeren Drang nach oben als Gold vorweisen. Die Gold-Silber-Ratio sinkt. Dies ist auch ein relativ sicheres Zeichen für die Nachhaltigkeit der Aufwärtsbewegungen im Edelmetallsektor.
 
Die Rahmenbedingungen sprechen für Silber und erhöhen den Kaufdruck. Bleibt die Stärke im Edelmetallsektor erhalten, ist der nächste Rallyschub auf Silber nicht mehr fern. Silber könnte sogar die Marke bei 21 US-Dollar je Feinunze durchbrechen.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.