Ankauf zu aktuellen Preisen

Platin durchbricht Unterstützungen

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Sandro Pröschel, Dresden-Löbtau

Platin durchbricht Unterstützungen

09/2016 Der Edelmetallsektor schwächelt und auch Platin kann sich den schwachen Tendenzen nicht entziehen. Neue Spekulationen über die Leitzinsanhebung in den USA stützen den US-Dollar und drücken die Preise der Edelmetalle nach unten.
 

Abverkäufe starten


 
Noch vor wenigen Wochen war die Grundeinstellung gegenüber Platin recht bullisch. Es wurde damit gerechnet, dass der Preis für Platin oberhalb der Grenze bei 1.050 US-Dollar je Feinunze verbleiben würde. Der Aufwärtstrend war sicher.
 
Doch in der letzten Woche wurden wichtige Unterstützungen von dem Edelmetall durchbrochen. So wurden Anschlussverkäufe gestartet, die den Kurs für Platin weiter in Richtung der 1.000 US-Dollar Marke trieb.
 

Der Optimismus schwindet


 
Der Optimismus schwindet langsam, doch noch ist er nicht gänzlich verflogen. Der Aufwärtstrend wurde vorerst gebrochen, doch die Hoffnung sollte noch nicht aufgegeben werden. Kann Platin den Bereich um 1.000 US-Dollar je Feinunze verteidigen, so könnte der Aufwärtstrend wieder Fahrt gewinnen.
 
Die Marke bei 1.000 US-Dollar je Feinunze entspricht der 200-Tage-Linie, die eine wichtige Unterstützung darstellt. Das Comeback-Szenario würde von einem erneuten Erreichen der Marke bei 1.050 US-Dollar je Feinunze abgerundet werden.
 

Alles hängt von der Fed ab


 
Ob Platin die Qualitäten für ein Comeback hat, wird sich zur nächsten Sitzung der US-Notenbank zeigen. Die anstehende Sitzung liegt im Zentrum der Aufmerksamkeit von Platin-Investoren. Die Signale, die die Fed den Märkten sendet, werden über den Platin-Kurs entscheiden.
 
Ob Platin wieder Richtung Jahreshoch aufbrechen wird, bleibt abzuwarten. Die Möglichkeiten dazu bestehen, doch die Chancen, dass der Kurs dreistellig wird, bestehen ebenfalls. Die Entwicklung des Platin-Kurses sollte in der nächsten Zeit wohl besser von der Seitenlinie beobachtet werden.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.