Platin & Palladium: Gute Ertragschancen

Ankauf zu aktuellen Preisen

Platin & Palladium: Gute Ertragschancen

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Bernd Schneider, Leipzig
Platin & Palladium: Gute Ertragschancen

Platin & Palladium: Gute Ertragschancen

29. Juni 2014 - Platin und Palladium bieten derzeit gute Ertragschancen, der Goldpreis wird sich dagegen eher seitwärts bewegen, meint Nico Baumbach, Fondsmanager der beiden Edelmetallfonds Hansagold und Hansawerte von Hansainvest Hanseatische Investment.


Kriseninvestments wieder gefragt


Die um sich greifende Sorglosigkeit gegenüber Kapitalmarktrisiken oder auch geopolitischen Krisen sollte Investoren aufhorchen lassen. Käme es nämlich zu Rückschlägen an den Aktienbörsen, wären Kriseninvestments wie Gold unter Umständen wieder gefragt. Die Notierung für die Feinunze Gold pendelt seit etwa einem Jahr zwischen knapp 1.200 und gut 1.400 US-Dollar. Auch für die kommenden Monate sei mit einer Seitwärtsbewegung zu rechnen, da sich kurstreibende und belastende Faktoren momentan die Waage halten.


Platin nimmt Kurs auf 1500 USD


Bei Platin herrscht ein echter Angebotsengpass, da die meisten Minen im wichtigsten Förderland Südafrika seit nunmehr 17 Wochen bestreikt werden. Enden die Arbeitsniederlegungen, kann der Platinpreis allerdings auch einmal kräftiger korrigieren. So hat sich Platin in den vergangenen Wochen vom Goldpreis abgekoppelt und nimmt nun Kurs auf die Marke von 1.500 US-Dollar.


Palladium bei 840 USD


Noch weitaus dynamischer entwickelt sich Palladium, das wie Platin in Abgas-Katalysatoren eingesetzt wird. Hier orientiert sich der Preis für die Feinunze Palladium derzeit am Hoch aus dem Jahr 2011 von rund 840 US-Dollar.


Die News rund um Edelmetalle werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.