Rhodium und Gold im Vergleich

Ankauf zu aktuellen Preisen

Rhodium und Gold im Vergleich

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Gerd Hänsel, Pirna
Rhodium und Gold im Vergleich

Rhodium und Gold im Vergleich

07/2015 Auf allen Edelmetallmärkten sind Preiseinbrüche zu verzeichnen. Der Preis von Platin befindet sich auf dem tiefsten Stand seit 6 Jahren, der Goldpreis bewegt sich ebenfalls abwärts und ist auf dem tiefsten Stand seit 5 Jahren.

Rhodium ergeht es da ähnlich. Bis vor kurzem befand es sich auf dem niedrigsten Stand seit 10 Jahren. Letzte Woche dann war die Talfahrt vorerst vorbei.

 

Preis von Rhodium schießt in die Höhe

 

Letzte Woche schoss der Preis von Rhodium um rund 20% in die Höhe – von 780 Dollar pro Feinunze auf 1000 Dollar. Diese Woche wurde die sehr positive Entwicklung jedoch wieder abgebremst. Momentan befindet sich der Kurs bei 975 Dollar je Feinunze.

 

Was unterscheidet Rhodium von Gold als Investitionsmöglichkeit?

 

Rhodium hat nur ein kleines Marktvolumen und reagiert daher besonders sensibel auf Preisbewegungen. Es ist um ein Vielfaches seltener als Platin, weshalb auf Angebotsseite ein Engpass herrscht. Aus diesem Grund wirken sich auch Angebots-Nachfrage-Veränderungen schnell und stark auf den Preis von Rhodium aus.

Hiermit wird der Unterschied zu Gold deutlich. Denn Gold zeiht weitaus mehr Anleger an, der Markt ist um ein Vielfaches größer. Somit reagiert der Goldpreis nicht so sensibel auf Veränderungen auf Angebots- oder Nachfrageseite.

 

Bedarf wird steigen

 

Es wird erwartet, dass die Nachfrage nach Rhodium in den kommenden Jahren extrem steigen wird – bei gleichbleibendem oder sogar abnehmendem Angebot. Langfristige Preissteigerungen werden daher erwartet.

Vorrangig wird das Edelmetall zur Herstellung von Katalysatoren im Automobilbau verwendet sowie für Laborgeräte, Flugzeugturbinen und Glasfaser.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.