Ankauf zu aktuellen Preisen

Schweiz beliefert China mit über 43 Tonnen Gold

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Bruno Mittag, Weinböhla

Schweiz beliefert China mit über 43 Tonnen Gold

02/2016 Kürzlich veröffentlichte die Eidgenössische Zollverwaltung die detaillierten Zahlen zum Außenhandel mit Gold und Silber. Im Januar wurde demnach eine beträchtliche Menge Gold von der Schweiz nach China geliefert.
 

Gesamtexporte gehen zurück


 
Im Januar wurden von der Schweiz insgesamt 263,3 Tonnen im Gesamtwert von 5,2 Milliarden Franken exportiert. Das hört sich zunächst viel an, doch tatsächlich ist der Export im Vergleich zum Vormonat um 22 Prozent zurück gegangen.
 
Die Importe gingen ebenfalls zurück. Im Januar importierte die Schweiz 239,4 Tonnen. Das entspricht einem Wert von 6 Milliarden Franken. Auch hier täuscht die hohe Zahl. Die Importe gingen im Vergleich zum Dezember um 34 Prozent zurück.
 

Mehr Goldimport als -export in der Schweiz


 
Der Export von Gold aus der Schweiz betrug im Januar 147,8 Tonnen mit einem Wert von 5,1 Milliarden Franken. Die Einfuhren fielen deutlich höher aus. Importiert wurden 201,4 Tonnen Gold mit einem Wert von 5,9 Milliarden Franken.
 
Bei Silber verhält es sich umgekehrt. Der Silberexport war im Januar deutlich höher als der Import. Insgesamt betrug die Ausfuhr 107,8 Tonnen im Wert von 48,1 Millionen Franken. Die Importe erreichten einen Wert von 13,7 Millionen Franken bei 29,7 Tonnen Silber.
 

Hauptabnehmer China, Indien und Thailand


 
Der Hauptabnehmer für Gold war im Januar China. Das Land bezog 43,4 Tonnen Gold aus der Schweiz. Der zweitgrößte Abnehmer war mit 39,7 Tonnen Indien. Hongkong ließ sich immerhin mit 24,2 Tonnen Gold beliefern.
 
Bei den Silberexporten war Indien der größte Abnehmer für die Schweiz. 41,6 Tonnen Silber ließ Indien aus der Schweiz kommen. Ebenso war Thailand im Januar ein bedeutender Silberabnehmer. 13,6 Tonnen des Schweizer Silbers gingen nach Thailand.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.