Tipps für Goldkauf

Ankauf zu aktuellen Preisen

Tipps für Goldkauf

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Frederike Scholz, Dresden
Tipps für Goldkauf

Tipps für Goldkauf

19. Oktober 2013 - Wer mit dem Gedanken spielt, sein Geld in  Gold zu investieren, dem sei geraten, einige Dinge beim Goldkauf zu berücksichtigen. Untenstehend finden Sie einige Tipps.


Gold in welcher Form?


Kaufen Sie im besten Fall physisches Gold, etwa in Form von bekannten Anlagemünzen wie Krügerrand, Maple Leaf und Philharmoniker oder als LMBA-zertifizierte Barren von Anbietern wie Degussa und Heraeus. Kleine Vermögen sichert man am besten mit Münzen, größere Vermögen mit größeren Barren.


Wo kaufen?


Zu empfehlen ist, Gold nicht bei Geschäftsbanken, sondern bei Fachhändlern zu kaufen. Letztere bieten zumeist eine größere Auswahl und geringere Preise.


Wie viel kaufen?


Gewichten Sie Ihre Investitionen angemessen. Sie sollten nicht mehr als zehn bis zwanzig Prozent Ihrer Ersparnisse in physische Edelmetalle investieren. Auch die Investition in Silber ist sinnvoll. Silber überholt derzeit Gold im Übrigen um ein Deutliches.


Keine Sammlermünzen


Investieren Sie Ihr Geld nicht in teure Sammlermünzen. Geringe Auflagenhöhen treiben den Preis. Wollen Sie in Krisenzeiten Ihr Gold verkaufen, zählt indes nur der reine Materialwert.


Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.