1000 Unzen Gold geborgen

Ankauf zu aktuellen Preisen

1000 Unzen Gold geborgen

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Klaus Franzner, Heidenau
1000 Unzen Gold geborgen

1000 Unzen Gold geborgen

6. Mai 2014 - 1857 sank der Dampfer Central America vor South Carolina. Nun konnten aus dem Wrack 1000 Unzen Gold geborgen werden. Wem der Goldschatz jetzt gehört, ist unklar.


Erfolgreiche Expedition


Der Passagier-Dampfer Central America sank 1857 - und mit ihm mehrere hundert Kilogramm Gold. In den Jahren zwischen 1980 und 1990 wurden bereits 50 Millionen US-Dollar Gold an die Wasseroberfläche befördert. Nun hat eine Expedition weitere Mengen Gold geborgen, berichtet Fox News.


Schatz im Wert von einer Mio. €


Das Unternehmen „Odyssey Marine Exploration“ aus Florida gab am Montag bekannt, dass weitere 1000 Unzen Gold dank mehreren Erkundungstauchgängen im letzten Monat gewonnen werden konnten. Der Fund umfasst Goldbarren und mehrere Münzen im Wer von ca. einer Milliarde Euro.


Große Schiffskatastrophe


Vermutungen zufolge befinden sich weitere Mengen Gold in dem alten Dampfer. Wie viel, ist nicht klar. Das Unglück um die Central America gehört zu den schlimmsten Schiffskatastrophen in der Geschichte der USA. Der Passagier-Seitenraddampfer war auf dem Weg nach New York, um Gold aus Kalifornien zu liefern, als er in einen Hurricane geriet. 425 Menschen starben.


Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.