Ankauf zu aktuellen Preisen

Ändert der Goldpreis die Richtung?

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Renate Kuhn, Dresden

Ändert der Goldpreis die Richtung?

12/2015 Nach einer langen Abwärts- und Seitwärtsbewegung steht der Goldpreis nun an einem Punkt, der eine kurzfristige Wende bedeuten könnte. Das hat interessante Folgen für Anleger und kann einige Gewinne bedeuten.

Immer wieder kommen Zwischenhochs



Das Rekordhoch des Goldpreises bei über 1900 US-Dollar liegt nun bereits über vier Jahre zurück. Seitdem verzeichnet der Goldpreis eine stetige Abwärtsbewegung, die von einigen Zwischenhochs unterbrochen wird.

Langfristig geht der Preis nach unten. Doch zwischendurch kommt es immer wieder zu Erholungen, die den Preis teilweise wieder um 20 % steigen lassen. Es lässt sich ein Muster erkennen, dass auf einen starken Abfall auch eine Gegenbewegung nach oben folgt.

Nächster Wendepunkt in Sicht



Betrachtet man den aktuellen Stand des Kurses und den vergangenen Verlauf, so fällt auf, dass der Goldpreis nun an einem Punkt steht, bei dem in der Vergangenheit gehäuft Wendepunkte aufgetreten sind.

Eine Änderung des Preises ist in Sicht, denn ein Seitwärtstrend ist unwahrscheinlich. Auch ist der Verkaufsdruck nicht hoch genug, um eine spontane Entladung auszulösen. Eine weitere Zwischenerholung des Goldpreises ist nun am wahrscheinlichsten.

Verkauf lohnt noch nicht

>

In Hinblick auf die möglichen Entwicklungen des Goldpreises, sollten Goldbesitzer ihr Edelmetall noch behalten. In den kommenden Monaten lassen sich womöglich bessere Preise erzielen, wenn man die nächste Zwischenerholung abwartet.

Ein aktives Spekulieren auf die Zwischenerholung, sollte allerdings mit Vorsicht betrachtet werden, denn das ist eine Wette gegen den langfristigen Trend des Goldpreises. Nach wie vor bleibt dieser Trend negativ.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.