Aurum: Kaufen - oder nicht?

Ankauf zu aktuellen Preisen

Aurum: Kaufen - oder nicht?

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Sven Günther-Freude, Cottbus
Aurum: Kaufen - oder nicht?

Aurum: Kaufen - oder nicht?

18. April 2013 - Auf dem Goldmarkt kehrt allmählich wieder Ruhe ein. Der Preisverfall pausiert. Nichtsdestoweniger ist der Preis des gelben Edelmetalls in den vergangen Wochen und Tagen dramatisch gesunken. Einige Privatinvestoren nutzen die Niedrigpreise für Goldkäufe - Experten warnen.


Panikartiger Ausverkauf


Richtungsweisende Banken haben in den vergangenen Wochen mehrfach das Ende der zwölf Jahre währenden Goldpreis-Rallye besungen. Die Vorhersehungen haben sich bewahrheitet: Panikartig haben Anleger ihre Goldbestände verkauft. Eine Feinunze kostet derzeit 1394,80 US-Dollar. Am Montag lag der Preis bei 1322 US-Dollar.

 

 

 

 


Privatanleger kaufen wieder Gold


Edelmetallanalysten gehen von einem weiteren Ausverkauf aus. Die Markstimmung sei negativ. Die Kaufgelegenheit dagegen ist günstig. Privatanleger kaufen wieder verstärkt Münzen und kleinere Barren. Die Zentralbanken insbesondere der Entwicklungsländer könnten das niedrige Preisniveau zur weiteren Diversifizierung ihrer Währungsreserven nutzen und ihre Goldbestände aufstocken.


Vorsicht beim Kauf


Angesichts der frappanten Marktbewegungen und der unsicheren Lage am Goldmarkt raten Experten allerdings zunächst vom Goldkauf ab. Unklar ist, ob die Serie der panikartigen Ausverkäufe schon beendet ist. Anleger sollten sich zunächst zurückhalten und den Markt genau beobachten.

 

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.