Aurum wieder in Abwärtsphase

Ankauf zu aktuellen Preisen

Aurum wieder in Abwärtsphase

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Katharina Seiler, Hoyerswerda
Aurum wieder in Abwärtsphase

Aurum wieder in Abwärtsphase

21. Mai 2013 - Nach dem Sinkflug Mitte April hat sich der Goldpreis wieder sukzessive emporgeschwungen. Der Erholungskurs währte allerdings nicht lang. In der vergangenen Woche hatten Gold und Silber stark zu kämpfen. Aktuell liegt der Goldpreis bei 1369,45 US-Dollar.


Ende der ultralockeren Geldpolitik?


Spekulationen über ein baldiges Ende der ultralockeren Geldpolitik der Notenbanken haben die Edelmetalle abermals massiv unter Druck gesetzt. Rohstoffanalysten gehen von weiter fallenden Kursen aus. Gold verbilligte sich um 1,76 Prozent. Noch härter getroffen haben die aktuellen Prognosen den Silberpreis. Eine Feinunze kostet derzeit 22,25 US-Dollar und hat damit  3,84 Prozent eingebüßt.

 

 

 

 

Anleger schauen auf Fed-Chef


Am Mittwoch wird Ben Bernanke, Chef der US-Notenbank Fed, vor einem Kongressausschuss Bericht erstatten. Edelmetallanleger erhoffen sich davon konkrete Hinweise auf die zukünftige Geldpolitik und ihre möglichen Konsequenzen für den Edelmetallmarkt.

 

Großinvestoren stoßen Gold ab


Insbesondere Großanleger verabschieden sich von ihren Edelmetall-Investments und verkaufen ihre Gold-ETFs in großen Mengen. Die Abflüsse nehmen stetig zu und fallen auf so niedrige Stände, wie seit Jahren nicht mehr. Gold verliert seine Bedeutung als sicherer Hafen und Kriseninvestment. Das gelbe Edelmetall gerät zusehends in eine Abwärtsspirale.


Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.