Ankauf zu aktuellen Preisen

Barrick Gold macht Fortschritte

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Gertrud Scheunert, Görlitz

Barrick Gold macht Fortschritte

01/2017 Die Aktie von Barrick Gold konnte in den letzten Handelstagen einige Sprünge machen. Die Aktie des Goldproduzenten konnte sich offenbar von den Auswirkungen der Korrektur befreien. Gold selbst steht kurz davor, die Marke bei 1.200 US-Dollar je Feinunze zu sprengen.

Goldaktien können wieder Fahrt aufnehmen



Der Widerstand des Goldpreises bei 1.200 US-Dollar je Feinunze ist eine sehr wichtige Marke für die Goldaktien. Kann der Widerstand gebrochen werden, sind die Aktien in der Lage, noch einmal richtig Fahrt aufzunehmen.

Bereits kurz nach dem Jahreswechsel konnten sich die Goldaktien schon einmal von einem Tief erholen. Der Versuch, sich aus der Korrektur zu befreien dauert seit dem an. Das Bestreben, die Marke bei 16,5 US-Dollar zu brechen, dauert an.

Ausbruch aus der Korrektur



Die Marke bei 16,5 US-Dollar konnte erreicht werden. Die Goldaktien müssen sie nun noch endgültig hinter sich lassen. Ein großer Schritt zum Ausbruch aus der Korrektur ist bereits getan. Die Goldaktien nehmen nun Kurs auf 18 bis 19 US-Dollar.

Der Ausgang dieser Phase kann zeigen, ob es sich nun um eine Trendwende im Gold handelt oder ob eine Bodenbildung vonstatten geht. Ein Comeback von Gold und den Goldaktien scheint in greifbarer Nähe zu sein.

Starke Performance bringt Hoffnung



Zwar verzeichnen die Gold ETFs stetige Abflüsse, doch der Goldpreis liefert derzeit eine starke Performance ab. Auch andere Edelmetalle zeigen sich wieder stark. Das gibt Anlass zur Hoffnung auf die Trendwende und das Comeback des Edelmetallsektors.

Die Parallelen zur Situation Ende 2015 und Anfang 2016 sind kaum zu übersehen. Ob es wie im letzten Jahr zu einer erneuten Rally kommt, ist zur Zeit jedoch noch nicht vorherzusagen. Sollte die Zone um 1.200 US-Dollar je Feinunze erfolgreich getestet werden, steigt die Wahrscheinlichkeit jedoch.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.