Diskussion um Gold und Öl

Ankauf zu aktuellen Preisen

Diskussion um Gold und Öl

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Annette Jähne, Annaberg Buchholz
Diskussion um Gold und Öl

Diskussion um Gold und Öl

24. Oktober 2013 - Seit jeher streiten sich die Geister, wenn es um Prognosen der Goldpreisentwicklung geht. Am Rohstoffmarkt gehen die Preisprognosen für Gold und Öl in diesen Tag heftig auseinander.


Öl gibt leicht nach


Die Ölpreise gaben am heutigen Handelstag leicht nach. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember kostete zuletzt 107,40 US-Dollar und damit etwa 1 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte Wets Texas Intermediate (WTI) gibt parallel dazu um 14 Cent nach und fällt auf 96,73 Dollar.


Meldungen aus China und USA


Am Mittwochmorgen waren die Ölpreise nach robusten Konjunkturdaten aus China noch leicht gestiegen: Der besser als erwartet ausgefallene HSBC-Einkaufsmanagerindex für China habe die Ölpreise gestützt, sagten Händler. Nach der Bekanntgabe der schwachen Jobdaten aus den USA ist der Preis wieder leicht gefallen.


Goldentwicklung unklar


Der Edelmetallmarkt ist desgleichen mit widersprüchlichen Signalen konfrontiert. Goldman Sachs-Analysten prognostizieren wegen der Erholung der US-Konjunktur weiterhin einen sinkenden Goldpreis. Eine Feinunze Gold kostet derzeit 1350,25 Dollar und notiert damit um 1,28 Prozent über dem Vortagsniveau.


Rauf oder runter?


Goldoptimisten verweisen darauf, dass die Spekulation um ein Ende der ultralockeren Geldpolitik in den USA den Goldpreis im Juni bereits auf ein Tief von gut 1180 Dollar gedrückt hätte. Da diese Spekulation nun erheblich gebremst werde, stiegen die Hoffnungen auf eine sukzessive Aufwärtsbewegung, hieß es.


Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.