Ankauf zu aktuellen Preisen

Gold auf dem aufsteigenden Ast

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Andre Breuer, Zwickau

Gold auf dem aufsteigenden Ast

10/2015 Noch im Juli erlebte Gold das Jahrestief von unter 1080 USD pro Feinunze. Bis August stieg die Feinunze auf 1170 USD, fiel allerdings wieder auf 1100 USD im September. Nun steigt der Kurs wieder.

Ist Gold wieder sicher?



Zwei Zwischentiefs sind bereits überwunden. Beide Tiefs fielen vergleichsweise hoch aus und zeigen damit einen generellen Aufwärtstrend an. Bleibt diese Entwicklung bestehen, könnte das Augusthoch übertroffen werden.

Das Gold profitiert von einer Unsicherheit, die sich derzeit auf dem Aktienmarkt verbreitet. Das Image der amerikanischen Wirtschaft ist stark geschädigt. Hinzu kommen Skandale und Krisen. Sicherheit bietet hier nur der Rohstoffmarkt, was dem Gold zugute kommt.

Dennoch ist Vorsicht geboten



Übergeordnet ist Gold trotz allem weiterhin in einer Abwärtsspirale gefangen. Ein Blick auf den Jahreschart verheimlicht nicht, dass sich die Stimmung in Bezug auf Gold sehr schnell ändern kann. Risikofrei ist die Investition in Gold niemals.

Mittelfristig ist Gold jedoch weiterhin die beste Krisenwährung. Denn auf der Suche nach Sicherheit ist die erste Reaktion erwartungsgemäß die Flucht ins Gold. Kurzfristig gibt das dem Gold einen Kick nach oben, mittelfristig bleibt es danach relativ stabil.

Sicherheit ist gegeben



Die Menge des Goldes auf der Erde ist begrenzt, denn es werden kaum noch neue Quellen erschlossen. Zudem ist eine Nachfrage immer gegeben. Ein Wert des Goldes wird immer gegeben sein. Investiert man in Gold, so kann man sicher sein, dass im Krisenfall immer ein gewisser Wert bleiben wird.

Man muss jedoch mit heftigen Schwankungen des Preises rechnen. Herbe Verluste können drohen, wenn man den besten Zeitpunkt zum Kauf oder Verkauf verpasst. Anleger profitieren am besten von einem Kursanstieg. Der richtige Zeitpunkt ist für die Anlage in Gold also äußerst wichtig.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.