Ankauf zu aktuellen Preisen

Gold ist zurück und stärker denn je

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Saskia Reichelt, Leipzig

Gold ist zurück und stärker denn je

06/2016 Gold legte jüngst die stärkste Quartals-Performance seit 30 Jahren hin. Das Edelmetall konnte sich erfolgreich aus den Klauen des Bären befreien. Die steigende Unsicherheit in der Wirtschaft kommt dem Edelmetall zu Gute.
 

Ein neuer Bullenmarkt kommt


 
Die wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen der letzten Tage und Wochen führen zu einer großen Unsicherheit am Markt. Die Investoren und Anleger fühlen sich im sicheren Hafen wohl. Das beeinflusst den Goldpreis positiv.
 
Der Goldpreis bekommt dadurch Flügel und überwindet die Widerstände mit Leichtigkeit. Zahlreiche Umstände spielen zusammen und sorgen für ein stetiges Aufwärts des Goldpreises. Die Unterstützungen werden immer fester.
 

Brexit und Dollar schieben nach oben


 
Der Brexit beeinflusst den Goldpreis maßgeblich, denn er ist dafür verantwortlich, dass große Unsicherheiten am Markt entstanden sind. Diese Unsicherheit wirkt für die Aktienmärkte wachstumshemmend, für Edelmetalle gibt sie jedoch Schub.
 
Die Stärke des US-Dollars in den letzten Wochen übte erheblichen Druck auf den Goldpreis aus. Doch diese Stärke basierte auf der Annahme, dass die Zinserhöhung unvermeidlich wäre. Diese trat nicht ein, somit wurde der Dollar schwächer und der Druck fiel vom Gold ab.
 

US-Wirtschaft schwächelt und stärkt Gold


 
Die US-Wirtschaft wird zunehmend schwächer. Zuletzt wurde die Zinswende langfristig abgesagt und droht komplett zu scheitern. Erste Stimmen sprechen sogar von einer Rezession, die sich in den USA anbahnt.
 
Auch andere inflationssensitive Anlagen bekommen einen Aufschwung in diesem Umfeld. Nicht nur Gold wird stärker, auch Silber zieht nach und vor allem auch die Minenaktien verzeichnen hohe Gewinne.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.