Ankauf zu aktuellen Preisen

Gold und Silber fallen

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Lutz Polster, Coswig

Gold und Silber fallen

11/2015 Lange Zeit waren die Investoren davon überzeugt, dass die Fed den Zinsschritt nicht wagen würde. Die jüngsten Ereignisse weckten jedoch berechtigte Zweifel daran. Die Sorge um eine Zinserhöhung wächst.

Preise sind gedrückt


Sowohl Gold als auch Silber werden von der möglicherweise anstehenden Zinserhöhung nach unten gedrückt. Die Investoren werden nervös. Möglicherweise trennen sie sich von ihren erworbenen Gold- und Silberreserven.

Dies würde sich abermals negativ auf den Preis auswirken. Gold und Silber drohen in eine Abwärtsspirale zu geraten. Der erstarkende Dollar und der sich erholende Arbeitsmarkt der USA ziehen die Edelmetalle hinab.

Die Auswirkungen einer Zinserhöhung


We genau wirkt sich eine Zinserhöhung auf die Rohstoffpreise aus? Die Chefin der US-Notenbank äußerte sich zuversichtlich über die Entwicklung der US-amerikanischen Wirtschaft. Das macht eine Zinserhöhung sehr wahrscheinlich.

Dieses Signal wirkt sich auf den Dollar und die Zinsen aus. Sie werden nach oben getrieben. Das sind schlechte Bedingungen für Edelmetalle. Die Preise für Gold und Silber sinken darum weiterhin.

Positive Stimmung kehrt ins Gegenteil


Noch vor der Fed-Sitzung stockten viele Spekulanten ihre Gold- und Silbervorräte auf. Sie erwarteten großartige Preise für die Edelmetalle in naher Zukunft. Nun schlägt dieses Verhalten ins Gegenteil um.

Angesichts der stetig fallenden Preise für Gold und Silber verkaufen zahlreiche Spekulanten die Edelmetalle aus Angst vor großen Verlusten. Das drückt die Preise noch zusätzlich. Die Edelmetalle stehen zusehends und großem Druck.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.