Ankauf zu aktuellen Preisen

Gold- und Silberaktien liefern starke Performance

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Kati Brückner, Chemnitz

Gold- und Silberaktien liefern starke Performance

07/2016 Derzeit konsolidieren Gold und Silber und lassen den Edelmetallmarkt durchatmen. Während dessen zeigen sich die Aktien der Produzenten stark und verlagern in Hinblick auf die Edelmetalle im Pausenmodus den Fokus der Anleger auf den Aktienmarkt.
 

Gold und Silber setzen zurück


 
In den letzten Tagen sank der Goldpreis von 1.377 US-Dollar je Feinunze auf unter 1.330 US-Dollar. Bei Silber war der Rückgang des Preises noch deutlich spürbarer. Der Silberpreis fiel von 21,22 US-Dollar je Feinunze auf 19,90 US-Dollar ab.
 
Der Wirbel rund um den Brexit hat sich etwas gelegt und der Auftrieb für die Edelmetalle scheint nachzulassen. Gold und Silber gönnen sich eine Verschnaufpause. In dieser Zeit werden die Anleger risikobereiter und wenden sich dem Aktienmarkt zu.
 

Arca Gold Bugs Index nicht von Konsolidierung betroffen


 
Der Arca Gold Bugs Index bleibt von der Konsolidierung der Edelmetalle weitgehend unberührt. Derzeit notiert er sogar in der Nähe des Jahreshochs bei 273 Punkten. Dies überrascht nicht, da Produzentenaktien oft stärker auf die Entwicklungen der Edelmetallpreise reagieren.
 
Die starke Entwicklung der Produzentenaktien spricht für eine robuste Verfassung der Preise von Gold und Silber. In diesem Jahr werden die Preise vermutlich weiterhin steigen und auch die Produzentenaktien profitieren.
 

Kaufdruck ist unverändert hoch


 
Der erhöhte Kaufdruck bei den Produzentenaktien und auch bei Gold und Silber ist unverändert. Die Konzerne konnten ihre Situation mit Schuldenrückführungen und starken Bilanzen deutlich verbessern.
 
Vor allem Gold-Aktien haben ein großes Potential für das zweite Halbjahr 2016. Wer auf Investitionen am Aktienmarkt nicht verzichten will und dennoch auf der sicheren Seite bleiben möchte, sollte sich die Möglichkeiten der Produzentenaktien näher ansehen.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.