Goldpreis: Nimmt er jetzt zu oder ab?

Ankauf zu aktuellen Preisen

Goldpreis: Nimmt er jetzt zu oder ab?

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Katharina Seiler, Hoyerswerda
Goldpreis: Nimmt er jetzt zu oder ab?

Goldpreis: Nimmt er jetzt zu oder ab?

09/2015 Momentan ist nichts so unbeständig wie die Preise der wichtigsten Edelmetalle Gold, Silber und Platin. Doch ist nach den letzten Preiseinbrüchen schon die richtige Zeit gekommen, um in Gold und Silber zu investieren?

 

Richtungsweisende Wochen stehen bevor

 

Während der Turbulenzen am chinesischen Aktienmarkt und den neuesten Zahlen des US-Arbeitsmarktes haben viele Anleger die Preise von Gold und Silber mit großem Interesse und einer gewissen Portion Skepsis beobachtet.

 

Kurzzeitig stieg der Goldpreis an, da sich einige Anleger erinnerten an Gold als sicheren Hafen bzw. an Gold als unentbehrlichen Bestandteil eines jeden Portfolios. Nach dieser Erholung bewegte sich der Goldpreis seitwärts und wies dabei nur geringe Volatilitäten auf. Auf Silber hatten die Ereignisse kaum Auswirkung. Hier ging der Preis kontinuierlich nach unten.

 

Nun stehen richtungsweisende Wochen bevor, die über die zukünftige Entwicklung des Preises von Gold und Silber entscheiden werden.

 

Europa verkauft, China kauft

 

Einige der größten Bankenhäuser (unter anderem Deutsche Bank, Goldman Sachs, Crédit Agricole) raten weiterhin zum Verkauf von Gold. Die anstehenden Zinserhöhungen in den USA sind noch nicht vom Tisch, sodass eine deutliche Stärkung des Dollars immer noch möglich ist.

 

In China dagegen sieht es ganz anders aus. Die chinesische Zentralbank kauft Goldreserven in großen Mengen an und erhöht ihre Goldbestände enorm.

 

Wie wird sich Gold entwickeln?

 

Wie genau sich der Gold- und der Silberpreis entwickeln werden, kann derzeit niemand voraussagen. Doch viele sind sich einig, dass physisches Gold und Silber sowie Aktien von Gold- und Silberminen in den kommenden Wochen deutlich attraktiver werden. Alleine schon, da sich die Preise von Edelmetallen im Herbst statistisch gesehen vom Sommerloch erholen.

 

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.