Goldschmuck nach wie vor beliebt

Ankauf zu aktuellen Preisen

Goldschmuck nach wie vor beliebt

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Hanna Siebert, Pulsnitz
Goldschmuck nach wie vor beliebt

Goldschmuck nach wie vor beliebt

6. Juli 2014 - Goldschmuck erfreut sich nach wie vor allgemeiner Beliebtheit. In Asien wächst das Interesse stark, aber auch viele Deutsche kaufen. Größter Goldlieferant ist die Schweiz. Wie lange noch? Immer mehr Edelmetalle werden in die Gold begehrenden asiatischen Länder überführt.


Gold: Exportschlager


Allein 33 Tonnen im Wert von rund einer Milliarde Euro wurden im vergangenen Mai nach Indien gebracht, wo viele Väter traditionell ihre Töchter zur Hochzeit mit Gold ausstatten. Viel Gold fließt auch nach Hongkong und nach Singapur und in die reichen arabischen Emirate. Und auch nach Deutschland: Im Mai waren es gut 6 Tonnen des begehrten Edelmetalls.

 

 


Von West nach Ost


Insgesamt ist der Trend eindeutig: Das Gold fließt vom Westen in den Osten. Das Gold, das die Schweiz in ihrer Funktion als Drehscheibe des Handels nach Asien versendet, stammt zu einem erheblichen Teil aus Industrienationen wie Großbritannien, den Vereinigten Staaten oder Italien. Ein wichtiger Lieferant ist auch Chile, das zahlreiche Minen beherbergt.


Hohe Nachfrage nach Goldschmuck


Der Trend in den Osten wird vor allem von der wachsenden Nachfrage nach Goldschmuck getrieben, die nicht nur in Indien und den reichen arabischen Emiraten, sondern auch in China beobachtet werden kann.


Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.