Ankauf zu aktuellen Preisen

Kuriose Fakten über Gold

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Hanna Siebert, Pulsnitz

Kuriose Fakten über Gold

01/2016 Das gelbe Edelmetall ist nicht nur wertvoll, begehrt und glänzend. Es bedeutet auch Luxus und schafft als zuverlässige Geldanlage Sicherheit. Viele Anleger betrachten Gold sehr nüchtern, doch es ranken sich viele Mythen und Kuriositäten um das glänzende Metall.
 

Gold ist essbar und kann heilen


 
Eine Berliner Currywurst-Bude ist über die Stadtgrenzen hinaus weit bekannt. Dort wird die Berliner Leibspeise zum Luxusmahl. Sie wird mit einem Glas Champagner serviert und bei einem genaueren Blick auf die leckere Wurst erkennt man die besondere und sogar essbare Deko: Blattgold.
 
In der Naturheilkunde wird Gold eine heilende Wirkung zugeschrieben. Noch immer sind Spritzen und Tabletten mit Goldanteil vor allem gegen Rheuma erhältlich. Wegen häufig auftretender Nebenwirkungen, muss eine solche Therapie aber von einem Arzt begleitet werden.
 

Gold ist ein wertvoller Werkstoff und eine seltene Trophäe


 
Gold ist unvergleichlich gut dehn- und formbar. Dabei ist es äußerst stabil. Nur ein Gramm Gold wird benötigt um einen drei Kilometer langen Draht herzustellen. Dieser Draht ist dann dünner als ein menschliches Haar.
 
Wussten Sie, dass die olympischen Goldmedaillen nicht aus Gold sind? Kein Wunder! Eine 500 Gramm schwere Medaille wäre ungefähr 18.000 US-Dollar wert! Seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts stieg der Goldpreis stark an. Darum sind die Goldmedaillen heute nur noch vergoldet.
 

Stahlproduktion übersteigt weltweite Goldförderung


 
Bis zum Jahr 2012 wurden weltweit ungefähr 170.000 Tonnen Gold aus den Minen gefördert. Vor allem seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts steigt die Goldproduktion kontinuierlich an.  Im Jahr 2005 betrug die bis dahin insgesamt geförderte Goldmenge etwa 8000 Kubikmeter.
 
Aus 8000 Kubikmetern Gold kann man einen massiven Goldwürfel mit 20 Metern Kantenlänge herstellen. Das ist viel doch zum Vergleich: Innerhalb von einer Stunde übersteigt die weltweite Industriestahlproduktion bereits die gesamte weltweite Goldförderung.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.