Mysterium Gold

Ankauf zu aktuellen Preisen

Mysterium Gold

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Lutz Polster, Coswig
Mysterium Gold

Mysterium Gold

22. August 2014 - >>Niemand versteht Gold<<, sagte einst N.M. Rothschild. Auch Ben Bernanke, der ehemalige Präsident der US-Notenbank, war der Ansicht, dass niemand wirklich die Goldpreise verstehe, nicht einmal er selbst.


Niemand versteht Gold


Der viktorianische Bankier Nathan Mayer Rotschild (1777-1836) sagte zuvor dasselbe, obgleich etwas humorvoller: >>Ich kenne nur zwei Menschen, die den Wert von Gold richtig verstehen, und das ist ein obskurer Angestellter im Tresor der Banque de France und einer der Direktoren der Bank of England. Aber leider sind beide unterschiedlicher Meinung.<<


Fehlgehende Preisprognosen


Heutzutage ignorieren zahlreiche Analysten Rothschilds Scherz und verdienen sich ihren Lebensunterhalt damit, dass sie die Richtung vorhersagen, die ihrer Meinung nach Gold einschlagen wird. Allerdings lagen sie in diesem Jahr bislang mit ihren Prognosen ziemlich daneben, indem sie nach dem Preisrückgang in 2013 weitere Crashs vorhersagten, jedoch Gold in den vergangenen Monaten sämtliche anderen Vermögensklassen in den Schatten stellte.

 

Nachfrage aus Asien


In 2013 fielen die Goldpreise um rund 30% gegenüber allen wichtigen Währungen, dem chinesischen Yuan eingeschlossen. Chinesische Privatanleger wurden in jenem Jahr die Gruppe der größten Goldkäufer weltweit. Im ersten Halbjahr 2014 schaffte es Gold, rund ein Drittel des zuvor erlebten Verlustes wieder wettzumachen, und das obwohl die chinesische Goldnachfrage um ein Fünftel gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahrs zurückging.


Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.