Palladium hält sich weitgehend stabil

Ankauf zu aktuellen Preisen

Palladium hält sich weitgehend stabil

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Renate Kuhn, Dresden
Palladium hält sich weitgehend stabil

Palladium hält sich weitgehend stabil

7. Juli 2013 - Palladium notiert derzeit bei 680,50 US-Dollar. Vor einem Monat lag der Preis für eine Feinunze zwar noch bei ca. 750 US-Dollar. Verglichen mit den im Abwärtsstrudel befindlichen Edelmetallen Gold und Silber erweist sich Palladium aber als Gewinner.


Automobilindustrie


Palladium profitiert von der erstarkenden Automobilbranche. Wie Platin wird auch Palladium bei der Herstellung von Autokatalysatoren verwendet. Die neuen Katalysatoren benötigen dabei weit mehr Palladium als die alten Vorgänger. Dies betrifft sowohl Benziner als auch Dieselfahrzeuge.


Angebotsdefizit


Dies führt zu einer stärker steigenden Nachfrage als in den vorangegangenen Zyklen. Da die Produktion derzeit stagniert, mancherorts sogar sinkt, kann die Nachfrage nicht mehr vollständig gedeckt werden.


Stärkstes Edelmetall


Credit-Suisse-Analysten zufolge heißt es: >>Palladium ist das einzige Edelmetall, das sich immer noch in einem Aufwärtstrend befindet. Was die Bewertung betrifft, liegt Palladium nach unserer Schätzung nahe am Fair Value. Allerdings befinde sich der Fair Value selbst im Anstief, was langfristig auf ein gewisses Aufwärtspotenzial hindeutet. Insgesamt sehen wir Palladium als das stärkste unter den Edelmetallen. Der Mix aus einem starken physischen Markt, einem technischen Aufwärtstrend und einer weiterhin freundlichen Bewertung lässt einen möglichen künftigen Preisanstieg erwarten.<<

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.