Rebound des Goldpreises gerät ins Stocken

Ankauf zu aktuellen Preisen

Rebound des Goldpreises gerät ins Stocken

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Jana Grotznick, Torgau
Rebound des Goldpreises gerät ins Stocken

Rebound des Goldpreises gerät ins Stocken

08/2015 Es lag viel Hoffnung in der Luft, als sich der Goldpreis aufgrund der Situation auf dem chinesischen Markt erholte. Der Aufschwung war deutlich zu sehen und es kam sogar zu einem Drei-Wochen-Hoch. Nun allerdings scheint die Erholung des Goldpreises ins Stocken geraten zu sein.

 

Dollar stärker, Gold schwächer

 

Nachdem die Umsätze des Einzelhandels in den USA stärker ausgefallen sind als erwartet, zog der Dollar spürbar an. Dies allerdings bedeutete auch, dass der Goldpreis etwas schwächelte.

Zeitgleich versucht China, die Wirtschaft am Laufen zu halten und zu stärken. Dies führte dazu, dass sich der Aktienmarkt etwas erholte. Dadurch allerdings verflog das Interesse der Anleger, doch wieder in Gold zu investieren. Dies hatte ebenfalls eine stockende Entwicklung des Goldpreises zur Folge.

 

Auch Silber schwach

 

Silber gilt als kleiner Bruder des Goldes. Kein Wunder, dass das Edelmetall es dem großen Bruder gleichtut. Der Preis für Silber ist auf dem tiefsten Stand seit 6 Jahren.

Auch wenn es keine richtige und objektiv angemessene Begründung für den Fall des Silberpreises gibt, behalten die Pessimisten auch hier die Oberhand. Das Interesse an Silber ist ebenso gering wie das an Silber.

Da der Goldpreis den Takt vorgibt, ist auch in näherer Zukunft mit keiner wirklichen Erholung des Silberpreises zu rechnen.

 

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.