Schwacher US-Einzelhandel treibt Aurum

Ankauf zu aktuellen Preisen

Schwacher US-Einzelhandel treibt Aurum

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Walter Sauer, Freiberg
Schwacher US-Einzelhandel treibt Aurum

Schwacher US-Einzelhandel treibt Aurum

15. Januar 2015 - Nach drei Tagen mit Kursgewinnen dominierten beim Goldpreis zur Wochenmitte zunächst rote Vorzeichen. Schwache US-Einzelhandelsumsätze ließen Gold dann wieder ins Plus drehen.


Unsicherheit an den Goldmärkten


Die nach gemäßigte Prognose der Weltbank zum diesjährigen globalen Wirtschaftswachstum sorgte an den Goldmärkten für Unsicherheit. Von ursprünglich 3,4 Prozent wurde die Wachstumsrate auf lediglich 3,0 Prozent gekürzt. Relativ gut entwickelt sich vor allem die US-Wirtschaft, aber der Goldappetit ist in den USA deutlich weniger stark ausgeprägt als beispielsweise in China oder Indien.

 

 

 
US-Einzelhandelsumsätze gefallen


Der am Nachmittag veröffentlichte Dezemberbericht über die US-Einzelhandelsumsätze fiel mit minus 0,9 Prozent (gegenüber Vormonat) deutlich schwächer als erwartet aus. Die Wahrscheinlichkeit für eine baldige Zinserhöhung durch die Fed hat sich dadurch reduziert.


Gold leicht gestiegen


Am Mittwochnachmittag präsentierte sich der Goldpreis mit leicht höheren Notierungen. Bis gegen 14.50 Uhr (MEZ) verteuerte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (Februar) um 5,40 auf 1.239,80 Dollar pro Feinunze.


Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.