Ankauf zu aktuellen Preisen

Silber wird zum Himmel auf Erden

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Katja Grosse, Bischofswerda

Silber wird zum Himmel auf Erden

08/2016 Silber war lange Zeit viel mehr Hölle als Himmel auf Erden für die meisten Anleger. In den Jahren vor 2011 verzeichnete Silber grandiose Gewinne und erreichte sogar ein Allzeithoch im Jahr 2011. Doch von der Gier getriebene Anleger fielen tief in den folgenden fünf Jahren.
 

Fünf Jahre andauernder Absturz


 
Die Analysten träumten im Jahr 2011 von Silberpreisen von 60, 80 oder sogar 100 US-Dollar je Feinunze. Der Abverkauf war riesig und schien kein Ende zu nehmen. Die Unterstützungen fielen eine nach der anderen.
 
Die Gewinne schmolzen durch die Überbewertung dahin und wurden schnell zu Verlusten. Spätgezündete Anleger sahen sogar niemals Gewinne. Nur wenige Analysten sahen kommen, dass der Kurs bis auf 13 US-Dollar je Feinunze sinken musste, bis der Silberpreis wieder aufwärtsgehen würde.
 

Gewinne sprudeln wieder


 
Doch der Absturz ist vorbei und Silber dreht wieder gen Norden. Dennoch erinnerte die letzte Woche an die Alten Geister der letzten fünf Jahre. Silber ist momentan in einer wichtigen Testphase. Über den Jahresverlauf wird dieser Test entschieden.
 
Der Test wird den mittelfristigen Verlauf des Silberpreises maßgebend beeinflussen. Seit der Wochenmitte steigt der Preis wieder an. Das ist dem Bullenmarkt zuträglich und lässt das Ende der Korrektur vermuten.
 

Weiterer Verlauf zeigt das Ende der Korrektur


 
Bricht der Silberpreis über 20,49 US-Dollar je Feinunze aus und überschreitet den Preis bei 21,03 US-Dollar, ist die Korrektur endgültig abgeschlossen. Ein neuerliches Abtauchen in den Bereich von 19,26 bis 18,99 US-Dollar ist bis dahin möglich.
 
Ein neuerlicher Abverkauf wäre bis 18,64 US-Dollar je Feinunze möglich, ohne den Kurs nachhaltig zu schädigen. Fällt der Preis unter 18,20 US-Dollar je Feinunze, ist ein kritischer Bereich erreicht. Die Aufwärtsbewegung wäre damit gefährdet.
 
Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.