Ankauf zu aktuellen Preisen

Trumps Sieg und die Zukunft im Gold

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Saskia Reichelt, Leipzig

Trumps Sieg und die Zukunft im Gold

11/2016 Diese Überraschung wirkt ähnlich wie der Brexit-Schock. Ein Sieg Clintons war an den Finanzmärkten bereits eine ausgemachte Sache, doch dann kam es anders. Trump gewann überraschend die Wahl zum neuen US-Präsidenten.
 

Große Überraschung an den Märkten


 
Am Mittwochmorgen erlebten die Finanzmärkte eine große Überraschung, als der Wahlsieg Trumps feststand. Die Mehrheit der US-Amerikaner wollte Trump im Weißen Haus sehen. Dies muss man nun akzeptieren und damit umgehen.
 
Gold legte massiv zu, je wahrscheinlicher der Sieg Trumps wurde. Die Anleger flüchteten aus Unsicherheit und Nervosität ins Gold. Der sichere Hafen ist angesichts des Wahlausgangs nun wieder sehr gefragt. Doch nicht nur die Unsicherheit treibt den Goldpreis nach oben.
 

Trump kündigt lockere Geldpolitik an


 
Während seines Wahlkampfes ließ Trump durchblicken, dass er eine lockere Geldpolitik befürwortet. Die Fed und ihre langfristigen Pläne zur Geldpolitik können dadurch ins Schleudern geraten. Die Fed muss die Lage nun analysieren und neu bewerten.
 
Mit einem Abschluss dieser Analyse könnte als Ergebnis stehen, dass der geplante Zinsschritt im Dezember noch einmal überdacht werden muss. Die Perspektiven für Gold haben sich mit dem Wahlsieg Trumps noch einmal deutlich verbessert.
 

Nervosität an den Märkten


 
Während der Stimmauszählung sprang der Goldpreis nervös hin und her. Je mehr Bundesstaaten Trump für sich gewinnen konnte, desto höher stieg der Preis. Bis auf 1.340 US-Dollar je Feinunze stieg der Goldpreis an. Kurz vor der Auszählung lag der Preis noch bei 1.270 US-Dollar.
 
Die Hürde bei 1.300 US-Dollar je Feinunze wird nun in Angriff genommen. Bei der aktuellen Entwicklung ist ein Verbleib oberhalb dieser Marke sehr wahrscheinlich. Kämpft sich Gold auf über 1.315 US-Dollar je Feinunze, kann mit einem neuen Jahreshoch gerechnet werden.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.