Ankauf zu aktuellen Preisen

Warum der Goldkurs zweimal abstürzte

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Sven Neuber, Radeburg

Warum der Goldkurs zweimal abstürzte

10/2016 Der britische Pfund stürzt ein und es setzt ein Abverkauf des Goldes ein. Möglicherweise bestehen hier Zusammenhänge, denn der zweite Absturz fand beinahe gleichzeitig mit dem Einbruch des britischen Pfundes statt.
 

Der Kampf um Liquidität


 
Ein Grund für diesen beinahe gleichzeitigen Absturz könnte eine Kurzschlussreaktion der Großbanken sein. Der Verkauf der Goldkontrakte am Londoner Papiermarkt könnte ein Kampf um die Liquidität der Großbanken sein.
 
Banken, die bisher Long-Positionen am Papiergoldmarkt hielten, haben diese schnell veräußert, als der Pfund absackte. Scheinbar sahen die Trader die Liquidation bedroht und sorgten schnell dafür, dass der Pfund wieder floss.
 

Verkäufe werden abflauen


 
Die Kurseinbrüche sind wahrscheinlich auf erzwungene Liquidationsverkäufe zurückzuführen. Sie waren nötig, um kurzfristig Zahlungsverpflichtungen erfüllen zu können. So beschränkt sich das Problem auf Institutionen, die flüssiges Kapital benötigen.
 
Durch diese Beschränkung ist es möglich, dass der Abverkauf ein abruptes Ende finden wird. Doch nicht nur dies beeinflusste den Goldpreis. China zog sich während mehrerer Feiertage aus dem Goldhandel zurück und verringerte damit die Nachfrage.
 

Chinesen werden Kursniveau wieder aufbauen


 
Kehren die Chinesen nach ihren Feierlichkeiten wieder an den Markt zurück, werden sie die ersten Kaufgelegenheiten beim niedrigen Kursniveau nutzen. So kann es zu einer rasanten Umkehr der Entwicklung der letzten Tage kommen.
 
Um einen sprunghaften Anstieg der Nachfrage bedienen zu können, ist jedoch nicht genügend physisches Gold am Markt. Das könnte den Kurs wieder nach oben ziehen, denn ist der Preis noch nicht hoch genug, werden einige Kauforder schlicht nicht erfüllt.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.